Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das AUGE ist für das WESENTLICHE verdorben *“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 08.05.2020

Lieber Siegfried,

im Mai erfreut endlich - oh Flatter
gar lieblich eine hängende Natter
gar giftig ist sie auch zuweilen
ich schleungst will mal enteilen
ein Vöglein in manchem Gefälle
ich saftvoll von mir streck das Gewölle
zu gerne ich schreibe hier nächtens
letztendlich dabei belausche mich lechzend (oder lieber ächzend?)
bin dabei doch so ins Trubeln geruscht
ist mir der Schreibfaden auch noch weggeflutscht

bin nun ganz alle, doch wer bekommt Schulterklopfen im Falle, natürlich ich, wer sonst.
Deins war aber auch nicht schlecht, heftiges Grinsen

LG Margit

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.05.2020)

Liebe Margit, wie Du vielleicht siehst, habe ich erst vor wenigen Minuten den perfekten Titel gefunden und entsprechend geändert. Du hast mir mit dem Wort "Auge" aus dem Kommentar zum heutigen Limerick die Augen geöffnet. JasoergibtofteinWortdasandere. - Da passt jetzt Dein Werk auch wie Faust II aufs Hühnerauge. Nur müsste man die wesentlichen Reimwörter noch verbergen. - Vielen Dank fürs Basteln & LG Siegfried


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 08.05.2020

Diese rätselhaften Zeilen lösen Freude aus, mein Lieber!
Ein Beitrag ganz nach meinem Geschmack.
Klasse Basteltipp! Damit kann man locker immer
wieder mal ein ganz neues Gedicht hier einstellen.
Ich mach mich gleich mal anzwerg ...
Super Foto! Das erquiekt das Herz.
Dafür hast Du eine Eins mit 3 Sternchen verdient.
Es grüßt Michel Selbst


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 08.05.2020

Lieber alljährlich gut gegliedeter Bastler Siegfried...du...
...nützt keine allzu krassen Stolpersteine ( streckst nie kesse Damen nieder)
...hälst 8sam alle Reime an deiner Leine ( kennst Poptitan mit Namen Dieter?)
...liebst das Mondkalb Palmoline aus Peine ( Höchstgebot für´n fluxen Bieter)
...wen juckt das denn noch so allgemeine? ( ich trag in den Lederbux´n Flieder!)
(P.S.: Bin ich jetzt in deinem aus 2 mach 1 Bastelclub willkommen?!?)
Herzl. allergisch früh genossene Grüße
aus Bietigheim vom Naturfreund Jürgen
(der Supermond juckt mich wenigstens nicht!!)

 

Antwort von Siegfried Fischer (08.05.2020)

Na, immerhin ein Leser, der sich mit Rätseln und Basteltipps beschäftigt. Das ist schon rätselhaft. Der Beitrag war vermutlich wieder viel zu anspruchsvoll. Mal sehen, ob der Michel noch einen Kommentar für mich übrig hat. - Vielen Dank für den Kommentar, lieber Naturfreund. LG nach Bietigheim vom Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).