Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Tulpenzeit“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 13.05.2020

Lieber beglückter Tulpenfan Bertl...
mir persönlich sind die sogenannten Biertulpen
randgefüllt doch am liebsten....da verwöhnst
du auch deinen trocknen Gaumen! ;-)))
P.S.: ein Vorteil gibt´s dabei auch-
dieses Glas kommt bei Männer immer gut an!!
Herzl. natur-entblößte Freibierbauchgrüße
und ein DICKES PROSIT...
vom Schwabenfreund Jürgen am frühen
Mittwoch

 

Antwort von Adalbert Nagele (13.05.2020)

...ja Jürgen, werden dir normale Tulpen schon zur Qual, dann sind gefüllte Biertulpen gerad' phänomenal. Ein Prost mit harmonischem Klange und lG, Bertl.


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 12.05.2020

Lieber Bertl,
dein Foto ein leuchtender Hingucker,
dazu dein Gedicht. Hier ist Fliederzeit:-)))..
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

...merci Gundel, auch unser Flieder blüht heuer besonders schön. GlG von Bertl.


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 12.05.2020

Lieber Adalbert,
während der Streudienst in den höheren Gebirgslagen wieder einsatzbereit ist, bist du imstande mit der tollen Tulpenpracht nicht nur der weiblichen Belegschaft des im Mai aufopferungsvoll arbeitenden Winterdienstes einen Hauch voll Freude in die Herzen zu streuen. Du hast das in Wort und Bild auf eindrucksvolle Art bewiesen!
LG. Michael

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

...ja Michael, wir müssen was tun für den Zusammenhalt und zur Minderung von Depressionen. Merci und lG, Bertl.


Norika (NoraMarquardtgmx.net) 12.05.2020

... und mich hast Du mit diesem wundervollem Gedicht ebenfalls entzückt.
Liebe Grüße in die neue Woche ;0) von Nora

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

...Nora, bleib gesund und munter, lG Bertl.


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 12.05.2020

Lieber Bertl! Mein Herz erfreut sich auch, wenn ich das Bild sehe und das Gedicht dazu lese. Das ist dir gut gelungen. Schicke dir liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

...merci Karin, so soll es sein! LG von Bertl.


Bild Leser

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net) 12.05.2020

Wenn Tulpen, Rosen und Narzissen,
gar jedes Trübsal lassen missen,
sie stimmen frohgemut und heiter,
so dichte immerzu nur weiter ;-))))

Aus dem strahlend schönen Wien Grüße zu Dir!
Uschi

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

...Uschi, vorher werd ich nicht ruhn, werd es immer wieder tun. LG aus Leoben bei traumhaftem Sonnenschein, Bertl.


Bild Leser

Wolli (eMail-Adresse privat) 12.05.2020

Klasse Text, tolles Bild, Bertl.

Liebe Grüße von Wolfgang

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

...merci Wolfgang und einen schönen Frühling. LG Bertl.


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 12.05.2020

Gut geblüht, Tulpe!
Wieder ein entzückendes Früh(lings)-
werk von einem Universal-Genie:
Ein Gedicht für jede Gelegenheit!
Das passt doch immer perfekt,
egal was da so blüht und gedeiht.
Grinsgruß vom Siegfried

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

Bist du im Kopf noch halbwegs hell, dann schreibst du auch universell. Merci Siegfried, und ich danke für dein geniales Kommentar. LG Bertl.


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 12.05.2020

Hallo Bertel, mein Freund!
Rote Tulpen, die Frühblüher im Frühling, eine Augenweide für jeden
Winter genervten Menschen!
Eine junge Frau dazu, ich glaube ich würde 100. Jahre alt werden!
Was meinst du?
Klasse geschrieben!

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

...Horst, die Hundert schaffst du leicht auch so, doch die Tulpen stimmen dich noch froh. LG Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 12.05.2020

Don Bertolucci, "Blumen sind doch eine Beglückung für jeden Tag"! Traumhaft wie nach dem Regen nun alles blüht! Grße Dir der Don Francesco

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

...Don Francesco, in Leoben hat es zwar abgekühlt aber noch nicht einmal geregnet. Alles ist gelb vom Blütenstaub der Fichten. LG von Bertolucci.


rnyff (drnyffihotmail.com) 12.05.2020

Schön verdichtet und zutreffend, aber die riesige Tulpenpracht in Holland konnte ich leider dieses Jahr auf einer Flussfahrt nicht bewundern. Als Ausgleich Dein schönes Tulpenbild. LG Robert

 

Antwort von Adalbert Nagele (12.05.2020)

...ja Robert, in diesem jahr mussten wir schon auf einiges verzichten und es wird noch einiges dazukommen. Bleib fit und munter, lG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).