Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zerrissenheit “ von Ingrid Bezold

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Bezold anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sehnsucht“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 16.05.2020

Liebe Ingrid,
ein tiefsinniges schönes Gedicht.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Ingrid Bezold (16.05.2020)

.. ich wollte mal ein Pantoum schreiben. Da wiederholen sich manche Zeilen. Funktioniert wahrscheinlich nur bei Melancholie, denke ich. Jedenfalls freue ich mich, dass es dir gefällt, Karl-Heinz. Ein schönes Wochenende - und danke. Ingrid


Bild Leser

Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 12.05.2020

Manchmal rennt man ziellos durch die Gegend , wenn einem irgend etwas quält.
Da bei uns in der Nähe kein See ist, bleibt mir nur der Garten oder der Wald als Zufluchtsort.
Auch wenn ich als Poetin mehr ins humoristische rutsche, lese ich die traurigen und melancholischen Balladen von dir und Ralph immer wieder gerne .
Keine traurigen, sondern fröhliche Grüße zu dir Heike

 

Antwort von Ingrid Bezold (13.05.2020)

Garten und Wald sind ungefährlichere Zufluchtsorte, als ein dunkler See, Heike. Was Ralph´s Balladen betrifft: die schreibt er einfach genial - die lese ich auch gern. Ich schicke dir liebe Grüße - ganz ohne Schwermut. Ingrid


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 12.05.2020

Düstere Bilder.
Kraftvoll.
Verloren wirkend. Noch verstärkt durch Wiederholung der Zeilen.

Ungewöhnlich.
Na und! Gewöhnlich kann ja jede/r.

´Weit, immer weiter, hin zu ihr´ - das nehme ich als Trost mit, in die Nacht - und mag sie
noch so tiefschwarz sein.

tiptop.

Komm mit klitzekleinem Lächeln durch die Nacht, Ingrid.

tschüß Ralph




 

Antwort von Ingrid Bezold (13.05.2020)

..aber nur mit klitzekleinem Lächeln, damit es nicht zu gefährlich wird. Danke für das schöne Feedback, Ralph. Ich wollte mal Neues ausprobieren. Dir einen sonnigen Tag ( nicht am See ) Tschüß Ingrid


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 12.05.2020

Der ist ja nun wirklich sehr verzweifelt, liebe Ingrid, wen es so trifft.

Herzliche Grüße von Margit

 

Antwort von Ingrid Bezold (13.05.2020)

Das stimmt, Margit. Wenn er dann noch hochsensibel ist, wird´s gefährlich. Danke für deinen Kommi und genieße d(einen) sonnigen Tag. LG Ingrid


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 12.05.2020

...ja Ingrid, wenn die Sehnsucht nicht wär...
https://www.youtube.com/watch?v=3l-h4VhdJec
LG von Bertl.

 

Antwort von Ingrid Bezold (13.05.2020)

...und manchmal schmerzt sie auch. Das o.a. Video ist nicht mehr erreichbar, Bertl. Danke für den Kommi und Grüße in die Steiermark. Ingrid


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).