Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Rücksichtslose Baumfällung“ von Wolfgang Scholmanns

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 14.05.2020

Sehr gut Wolfgang;-) dazu kann ich nur sagen:

"Nehmt Rücksicht stets auf unsere Natur,
denn für uns gibt es wohl die eine nur!"

LG Bertl.

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (14.05.2020)

Ja, Bertl, Rücksicht, gibt es die noch? Liebe Grüße von Wolfgang


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 14.05.2020

Und wenn ich an den Regenwald denke, bin ich noch mehr traurig, lieber Wolfgang. Wieder feingestellt und mit Mond!

Herzliche Grüße von Margit

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (14.05.2020)

Herzlichen Dank, liebe Margit. Ich habe für nieserlei "Spielchen", die oft überflüssig sind, überhaupt kein Verständnis. Liebe Grüße von Wolfgang


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 14.05.2020

Lieber Wolfgang
Mich schmerzt es immer wenn ich sehe, wenn man einen Baum vernichtet! Bei allem sind Bäume für mich und man kann es so sagen, „Freunde“! In vielen Regionen auf dieser Welt begeht man Verbrechen an den Wäldern und immer geht es nur um Geld! Gerne gelesen Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (14.05.2020)

Ja, lieber Franz, ich bin stinksauer wenn ich so etwas erlebe. Bei uns wird zurzeit eine Trasse durch ein wunderschönes Waldgebiet gelegt. Hunderte Bäume wurden gefällt und man kennt die Gegend nicht mehr wieder. Vielen Dank und liebe Grüße von, Wolfgang


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).