Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verliebte Zeiten“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 20.05.2020

Lieber Franz,

Liebe kommt uns schnell entgegen
das Virus ist jedoch dagegen.
Annäherung darf doch nicht sein,
wer fremd geht der fällt eher rein.
Mit ner Maske unpersönlich
drum vergnüg zuhause dich.

Herzlich Karl.Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Auch wir lieber Karl - Heinz lieben unser Zuhause sehr! Gerade in diesen Tagen. Beste Wünsche jedoch Hildegard und Dir! Dass ich mein Herzblatt sehr liebe und dies mehr als jemals zuvor, dazu stehe ich! Gerade in dieser schrecklichen Zeit denke ich immer wieder daran! Danke dem Kommentar auch hier wieder und Grüße Franz


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 18.05.2020

Lieber Franz,
in Form einer wunderschön in Worte gefassten Zeitenbrücke hast du dein großes Glücksgefühl, ergänzt durch ein bezauberndes Foto, lebensnah in die Herzen von uns allen getragen!
LG. Michael

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Herzlichen Dank lieber Michael und beste Wünsche euch! Dass ich mein Herzblatt sehr liebe und dies mehr als jemals zuvor, dazu stehe ich! Gerade in dieser schrecklichen Zeit denke ich immer wieder daran! Danke dem Kommentar auch hier wieder und Grüße Franz


Night Sun (m.offermannt-online.de) 18.05.2020

Guten Abend Franz, ein liebevolles Gedicht, über das sich dein Schatz sicher freut. Herzlichst Inge

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Ja liebe Inge, sie freute sich wahrlich wieder und dies erkennt man an den Augen! Dass ich mein Herzblatt sehr liebe und dies mehr als jemals zuvor, dazu stehe ich! Gerade in dieser schrecklichen Zeit denke ich immer wieder daran! Danke dem Kommentar auch hier wieder und Grüße Franz


Frank Gülden (eMail-Adresse privat) 18.05.2020

Lieber Franz,
ein wunderschönes, humorvolles Gedicht über Liebe, die sich verändert, aber nicht rostet.
Einen schönen Tag für Euch!
Herzlichst,
Frank

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Herzlichen Dank lieber Frank! Dass ich mein Herzblatt sehr liebe und dies mehr als jemals zuvor, dazu stehe ich! Gerade in dieser schrecklichen Zeit denke ich immer wieder daran! Danke dem Kommentar auch hier wieder und Grüße Franz


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 17.05.2020

Lieber Franz, für Küsse ist auf einer Glatze einfach viel Platz für Dankbarkeit an das Leben und die Liebe. Auf jeden Fall besser, als wenn dir im Corona-Gedränge Hinz und Kunz zu dicht auf die Pelle rücken und in ihrer Panikmache noch dazu den Kopf vergiften.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Wieder ein Kommentar von Dir, der seine Klasse hat lieber Karl - Henz! Dass ich mein Herzblatt sehr liebe und dies mehr als jemals zuvor, dazu stehe ich! Gerade in dieser schrecklichen Zeit denke ich immer wieder daran! Danke dem Kommentar auch hier wieder und Grüße Franz


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 17.05.2020

Lieber Franz! Möge das Glück dir weiterhin beschieden sein. Deinen Text finde ich sehr schön. Liebe Grüsse und euch einen schönen Abend, Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Herzlichsten Dank liebe Karin! Dass ich mein Herzblatt sehr liebe und dies mehr als jemals zuvor, dazu stehe ich! Gerade in dieser schrecklichen Zeit denke ich immer wieder daran! Danke dem Kommentar auch hier wieder und Grüße Franz


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 17.05.2020

Zuerst ist die Liebe eine Flamme,
- vor ihr wird manchem angst und bange.
Dann streckt sie sich nach allen Seiten
und will bei einem(r) verbleiben.
Sie richtet sich ein im schönen Heim
und wärmt mit hellem Flammenschein.

Erst später, wenn die Kräfte fallen,
ist da noch die ganze Glut,
die im Alter tut so gut...

Liebe Sonntagsgrüße von mir - Renate

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Wundervoll wieder liebe Renate! Dass ich mein Herzblatt sehr liebe und dies mehr als jemals zuvor, dazu stehe ich! Gerade in dieser schrecklichen Zeit denke ich immer wieder daran! Danke dem Kommentar auch hier wieder und Grüße Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 17.05.2020

Wozu ist die Glatze da?
Ganz natürlich auch für Küsse gar,
Enkelkinder nah und fern,
busseln meine schöne Glatze gern;
wenn sie kommen zu mir heim,
können damit froh und glücklich sein.

Francesco, die Liebe lebe hoch!

Ein Schmunzelgruß von Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Ein Prost auf die Liebe Don Bertolucci! Dass ich mein Herzblatt sehr liebe und dies mehr als jemals zuvor, dazu stehe ich! Gerade in dieser schrecklichen Zeit denke ich immer wieder daran! Danke dem Kommentar auch hier wieder und Grüße Francesco


Bild Leser

Wolli (eMail-Adresse privat) 17.05.2020

Ein glücklicher Franz :-)))
Klasse!

Liebe Grüße von Wolfgang

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Da stimme ich Dir zu lieber Wolfgang! Dass ich mein Herzblatt sehr liebe und dies mehr als jemals zuvor, dazu stehe ich! Gerade in dieser schrecklichen Zeit denke ich immer wieder daran! Danke dem Kommentar auch hier wieder und Grüße Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).