Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Coronavirus (Covid – 19)“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 20.05.2020

Lieber Franz

wir denken die Chinesen
die sind es gewesen.
Ein altes Sprichwort das wird wahr
hütet dich vor der gelben Gefahr.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Auch ich lieber Karl - Heinz denke dabei an China! Passt gut auf die Gesundheit auf und besten Dank Dir! Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 19.05.2020

Lieber Franz, die Corona Zeiten sind schon herausfordernd. Mit dem Virus im Nacken wird die Welt jeden Tag sonderlicher. Wir wissen natürlich alle, wie gefährdet unsere Gesundheit ist. Von daher wären eine Ursachenforschung und die Bekämpfung mit einem Impfstoff schon sehr wichtig. Die derzeitige zunehmende Nachlässigkeit mit den Corona-Regeln macht Sorgen.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Ich stimme Dir lieber Karl - Heinz bei allem wahrlich zu gerne zu, ich habe mehr Sorgen diesem bezogen, wie so manche Menschen mit diesem Thema umgehen! Corona ist und bleibt Schrecken! Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


rnyff (drnyffihotmail.com) 19.05.2020

Die Viren sind sehr Hitze empfindlich, 70 Grad 15 Minuten im Backofen und der Mundschutz ist steril.
Aber ich verstehe natürlich, wer hat mit dem Feuer gespielt, vermutlich die Natur, vielleicht ein bisschen auch die Chinesen. Aber nichts dauert ewig! Herzlich Robert

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Ich denke auch an China lieber Robert! Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Bild Leser

Wolli (eMail-Adresse privat) 19.05.2020

Das steht wie so oft in den Sternen, lieber Franz.

Herzliche Grüße von Wolfgang

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Auch hier Dir lieber Wolfgang mein Dank! Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 18.05.2020


Man ist ja noch beim Lunte-Suchen.
Corona sagt uns: "Pustekuchen"...
Versteckspiel lernen jetzt die Viren,
um immer neuartig zu infizieren...

Gedankengrüße an dich - Renate

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Klasse wieder von Dir liebe Renate! Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 18.05.2020

Lieber Franz,
das ist kein einfaches Thema. Ja, wer spielt denn eigentlich mit dem Feuer? Sind es die Menschen, die gegen die Auflagen protestieren? Oder sind es jene Politiker, die zu schnell Schulen geöffnet haben? (In Berlin, Bayern und Bremen müssten bereits die ersten Schulen wieder geschlossen werden) Oder ist es die Wirtschaft, die massiven Druck ausübt, da diese die lang anhaltenden Einschränkungen nicht länger verkraften kann? Oder sind es jene Menschen, die sich nicht an die Maskenpflicht halten? Ich finde es gut, dass du ein Gedicht geschrieben hast, wo du dieses Problem aufgeworfen hast. Die Antwort dürfte noch längere Zeit auf sich warten lassen?
LG. Michael

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Ja Michael, kein einfaches Thema! Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 18.05.2020

Hallo Franz,
Corona ist etwas ganz Schreckliches. Doch ich kann das Wort bald nicht mehr hören und lesen. Es läuft einem tag und Nacht nach.
Aber, das ist natürlich alle Menschen sind betroffen und nervös.
Herzlich Wally

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Wir werden es noch oft genug leider hören liebe Wally! Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Bild Leser

KarinKlara06 (karin.ogonline.de) 18.05.2020

Hallo Franz,
Ja, mit Feuer sollte man nicht spielen, es kann leicht
aus dem Ruder laufen.
Das Thema Corona wird uns noch lange beschäftigen.
LG Karin

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Dies liebe Karin denke ich auch und Dir Zustimmung!Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar und Grüße Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.05.2020

...ja Francesco, die Chinesen natürlich,
das sollte man nie vergessen.
LG Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Denke ich auch Don Bertolucci! Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar und Grüße der Don Francesco *Danke auch für den Wink!


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 18.05.2020

Ja, so beginnt der Tag,
wie jeden Morgen,
tagtäglich immer nur
mit großen Sorgen.
Nun ist das Thema nicht
grade zum Lachen.
Mit Feuerwasser ist da
nichts zu machen.
Grinsegruß vom Siegfried

 

Antwort von Franz Bischoff (20.05.2020)

Feuerwasser als Medizin ist mit Sicherheit nicht gut, doch man vergisst! Wann auch immer werden wir erfahren, wer hier mit Feuer gespielt hatte! Danke dem Kommentar lieber Siegfried und Grüße Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).