Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Meine Gartenwelt“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 22.05.2020

Lieber Franz.,
in einem Garten eine Laube.
Darin ein Gläschen von der Traube.
So ist der Garten ganz gewiss
mitten drin im Paradies.

Herzlich Karl-Heinz


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 20.05.2020

Hallo Franzel!
Jeder Mensch braucht zum Glücklichsein
ein kleines Paradies!
Dieses Paradies, - kann ein schöner Garten sein!
Zur Dämmerstunde, ein wohltemperiertes Glas
Rotwein in der Hand und in die Stille lauschen.
Was gibt es schöneres?
Liebe Grüße!
Horst Werner


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 20.05.2020

Eine Insel der Ruhe braucht jeder Mensch. Wenn man dann noch ein Gläschen - oder zwei - Frankenwein dazu genießt, dann ist alles paletti, Franz.

Fränkische Grüße
schickt dir Ingrid


rnyff (drnyffihotmail.com) 20.05.2020

Mein Lieber, ich mache mir echt Sorgen um Dich. Bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit ergötzt Du Dich an einem Gläschen Wein. Das ist gefährlich! Ich weiss wovon ich spreche, bin schliesslich beim Blauen Kreuz. Herzlich Robert


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.05.2020

Dein Garten Francesco,
das glaub ich dir,
ist wahrlich für dich ein Elixier;
wenn er auch Arbeit macht,
so schenkt er dir dafür viel Kraft.

LG und Prost mein Freund!
Bertolucci


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 20.05.2020

Damit mir Regen keinen Strich
durch die Rechnung macht,
hab ich mein Gartenparadies
beglückt überdacht.

Denn der Regen macht Wein im Glas
nicht grade besser.
letztendlich wird Wein mit Wasser
nur etwas nässer.
Grinsgruß vom Siegfried


Bild Leser

Wolli (eMail-Adresse privat) 20.05.2020

Da wird dein Garten sich freuen, lieber Franz. Ich finde auch, dass so ein Garten ein Stück Freiheit und Lebensfreude ist.

Liebe Grüße von Wolfgang


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 20.05.2020

Lieber Franz! Mein Garten ist auch mein Paradies. Obwohl ich Stunden darin arbeite hat es sich gelohnt.Wie oft sage ich meinem Mann, wir leben in einem Paradies. Lass dir den Wein schmecken und geniesse die Ruhe sowie auch die Natur um dich herum. Nicht jeder hat das Glück so zu leben. Schicke dir liebe Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).