Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Auffahrt in coronavirenfreien Himmel“ von Michael Reißig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michael Reißig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 21.05.2020

Hallo lieber Michael. Ich glaube dass so manche Fete, die man von früher kannte, den gesetzl. Regeln bezogen in das Wasser fällt! Euch jedoch viele liebe Grüße und Wünsche von Franz

 

Antwort von Michael Reißig (21.05.2020)

Lieber Franz, wir lassen es auch ruhig angehen. Nur vermute ich eben, dass sich viele Menschen nicht an die Gesetze halten werden, zumal sich in einigen Familien doch erheblicher Frust angesammelt hat! Ich danke dir für den Kommentar und wünsche noch einen angenehmen Feiertag! LG. Michael


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 20.05.2020

Lieber Michael,

die Ironie sitzt, sitzt so tief, dass man sich das nicht vorstellen mag, aber es ist wahr. Corona reisst die Maske runter und legt das Innere frei ob der ewig wollenden Lustbarkeit. Vielleicht hilft es jetzt, sich mehr auf die einfachen und wichtigen Werte zu besinnen.

Herzliche Grüße in den morgigen Feiertag dir von Margit

 

Antwort von Michael Reißig (21.05.2020)

Liebe Margit, wir sind zu Hause geblieben und haben es uns gemütlich gemacht. Ich vermute nur, dass sich in einigen Familien im Vorfeld dieses Feiertages sich besonderer Frust angestaut hat, der sich unter Bruder Alkohol entladen könnte. Aus diesem Grund sind mir diese Gedanken in den Sinn gekommen! Ich bin gespannt wie dieser Tag ausklingt! Auf die einfachen und wichtigen Werte sollten sich die Menschen ohnehin stärker besinnen. Und vielen wird auch aufgrund der wirtschaftlichen Lage nichts anders übrig bleiben. Ich danke für den sehr guten Kommentar und wünsche dir einen angenehmen sonnigen Feiertag! LG. Michael


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.05.2020

Coronavirus CoVID. Frau in einem blauen Badeanzug und Gesichtsmaske. Vektorillustration Wohnung einfache Illustration. Quarantäne Hat Reisen wegen des Ausbruchs von Coronavirus verdorben. Pandemie COVID-19.Medizinische Maske.
https://www.shutterstock.com/de/image-vector/coronavirus-covid-woman-blue-swimsuit-facial-1674434833

So sieht die Covidfrau nun aus,
ich find das einen wahren Graus,
die Himmelfahrt kann da nur greifen,
und Reiseziele werden reifen.

Michael, du hast die Marktlücke gut erkannt.
Einen schönen Feiertag und lG,
Bertl.

 

Antwort von Michael Reißig (21.05.2020)

Lieber Adalbert, die Reiseziele werden schon greifen, wenn auch überwiegend im Binnenland. Und die Gewerbetreibenden, die unter der Krise besonders leiden mussten, haben es sich redlich verdient! Ich danke für den tollen Kommentar mit dem interessanten Link und wünsche dir einen sonnigen Himmelfahrtstag! LG. Michael


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).