Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DIE FREUNDLICHKEIT EINER TODGEWEIHTEN“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 23.05.2020

Lieber Hanns,

es ist nicht alltäglich, solchen Menschen zu begegnen, die nur das Gute im Sinn haben und auch noch fast im Tode davon zeugen. Berührend!

Herzliche Grüße von Margit

 

Antwort von Hanns Seydel (23.05.2020)

Liebe Margit, ich bin Dir sehr, sehr dankbar für Deinen wertvollen Kommentar. Da sich Adalbert und Karin ebenso wertvoll geäußert haben, bedeutet mir das Gedicht nunmehr besonders viel. Vielleicht würde es Dich reizen, auch mein Gedicht "Nachwirkende Tote", das am 21.05.2020 im Portal erschienen ist, zu kommentieren. Ich bin auch sehr dankbar dafür, Dich durch diese Kontaktaufnahme kennen gelernt zu haben. Bleibe bitte vor Corona bewahrt ! Viele herzliche Gedankengrüße in den Nachmittag sendet Hanns Seydel " Freude heißt die starke Feder In der ewigen Natur. Freude, Freude treibt die Räder In der großen Weltenuhr. " (aus Schillers "Freuden-Ode")


Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 22.05.2020

Lieber Hanns! Wie es so schön heisst "Die Besten gehen zuerst". Das war wohl bei dieser schon etwas älteren Dame der Fall aber trotzdem noch viel zu jung zum Sterben. Gern gelesen, liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Hanns Seydel (22.05.2020)

Liebe Karin, vielen Dank für Deinen wahrhaft wertvollen Kommentar ! Du wirst sicherlich im Portal gesehen haben, dass ich diese Woche Gedichte aus der Kategorie "Nachdenkliches" poste. Nächste oder spätestens übernächste Woche kehre ich wieder zu demjenigen Gebiet zurück, auf dem ich die meisten Ideen habe, nämlich Mythologie (römische, griechische und germanische). Deine Zeilen sind sehr berührend, Balsam für die Seele in dieser furchtbaren Corona-Zeit. Ich bin Dir sehr dankbar für die Kontaktaufnahme. Vielleicht reizen ja andere Gedichte von mir Dich ebenfalls zum Kommentieren. Dein Foto zeigt Dich als eine sehr schöne Frau und für schöne Frauen habe ich regelrecht eine Schwäche (auch hier wirst Du im Portal bereits gesehen haben, dass ich im Bereich "Frauen-Lyrik" auch bereits mehrere Gedichte gepostet habe). Deine lieben Grüße erwidere ich herzlichst ! Also, meine Liebe : Bleib mir bitte - dauerhaft ! - vor Corona bewahrt. In echter Zuneigung verbleibt Hanns Seydel


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 22.05.2020

...Hanns, solche Menschen muss man suchen.
Sie sind zu bewundern, aber es gibt sie immer noch.
Ein schönes Gedicht, das nachdenklich macht.
LG Adalbert

 

Antwort von Hanns Seydel (22.05.2020)

Hallo Adalbert, ja, DU, Du hast (wieder einmal !) die zutreffendste Formulierung gefunden : "Solche Menschen muss man suchen", und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn wieviele Leute sind von Neid zerfressen und zu überhaupt keiner Freundlichkeit fähig oder höchstens zu geheuchelter, also nicht ehrlicher. Dein Kompliment für dieses Gedicht finde ich wunderbar ("ein schönes Gedicht, das nachdenklich macht"). Als ich vorher ins Portal ging, habe ich gesehen, dass ganz aktuell ein neues Werk von Dir veröffentlicht ist. Ich will mich unbedingt heute noch oder spätestens morgen damit beschäftigen. Ich habe vorhin Karins (AUCH sehr wertvollen) Leserkommentar beantwortet und was ich ihr wünsche, das wünsche ich auch Dir: Bitte bleib - und zwar dauerhaft - vor Corona bewahrt !! Bis bald, Hanns Seydel Ich habe vorhin Karins (auch wertvollen) Leserkommentar bean


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).