Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zeckenzeit“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

24.05.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Frank, gute Warnung

schwer sind sie zu entdecken,
gefährlich sind die Zecken.
Wer schon mal gebissen war
unterschätzt nicht die Gefahr.

Herzlich Karl-Heinz

Franz Bischoff (25.05.2020):
Angeblich lieber Karl - Heinz gibt es eine neue Sorte die größer ist!Dass Zecken und damit meine ich diese Milben – Parasiten sehr gefährlich sind, dies ist bekannt! So gibt es wie bekannt im Gegensatz zu der ebenfalls von Zecken übertragenen Borreliose gegen FSME eine Impfung. So denke ich, dass eine Impfung schon nicht schlecht ist! Doch menschl. Zecken bereiten zuweilen auch Kummer. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße Franz Dir und Hildegard

Bild vom Kommentator
Ich tu mich viel bewegen
im Kreise von Kollegen
und oft dabei erblicke,
mit Sorge manche Zicke.

Die Zicken sind normal
für Menschen eine Qual,
denn oft folgt Ärgernis
und Zickenkrieg gewiss.

Man sollte daraus lernen,
sich von dem Biest entfernen,
denn nichts hier wirklich nützt,
auch keine Impfung schützt.

Grinsgruß vom Siegfried

Franz Bischoff (25.05.2020):
Sie verschaffen den Menschen oft großen Kummer Siegfried! Dass Zecken und damit meine ich diese Milben – Parasiten sehr gefährlich sind, dies ist bekannt! So gibt es wie bekannt im Gegensatz zu der ebenfalls von Zecken übertragenen Borreliose gegen FSME eine Impfung. So denke ich, dass eine Impfung schon nicht schlecht ist! Doch menschl. Zecken bereiten zuweilen auch Kummer. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

23.05.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
zum Glück bin ich bisher von einem Zeckenbiss verschont geblieben. Die Mahnung zur Achtsamkeit, die du in deinem Gedicht bildhaft stark zum Ausdruck gebracht hast, ist auf jeden Fall vonnöten. Ich habe mich gegen die Wirkung von Zeckenbissen noch nicht impfen lassen, überlege mir aber, ob ich das noch tun werde.
LG. Michael

Franz Bischoff (25.05.2020):
Bisher lieber Michael hatte ich auch Glück! Dass Zecken und damit meine ich diese Milben – Parasiten sehr gefährlich sind, dies ist bekannt! So gibt es wie bekannt im Gegensatz zu der ebenfalls von Zecken übertragenen Borreliose gegen FSME eine Impfung. So denke ich, dass eine Impfung schon nicht schlecht ist! Doch menschl. Zecken bereiten zuweilen auch Kummer. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

rnyff (drnyffihotmail.com)

23.05.2020
Bild vom Kommentator
Die Impfung nützt gegen FSME, aber nicht gegen die Borreliose, bei ihr braucht es ein Antibiotikum.
Folglich Impfung ist richtig, wenn man sich im Zeckengebiet aufhält, aber trotzdem wird man gebissen und muss je nachdem, bei lokaler Entzündung ein Antibiotikum nehmen. Das nur zur Ergänzung Deines lesenswerten Gedichtes. Herzlich Robert

Franz Bischoff (25.05.2020):
Richtig - Zustimmung lieber Robert! Dass Zecken und damit meine ich diese Milben – Parasiten sehr gefährlich sind, dies ist bekannt! So gibt es wie bekannt im Gegensatz zu der ebenfalls von Zecken übertragenen Borreliose gegen FSME eine Impfung. So denke ich, dass eine Impfung schon nicht schlecht ist! Doch menschl. Zecken bereiten zuweilen auch Kummer. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

freude (bertlnagelegmail.com)

23.05.2020
Bild vom Kommentator
...Francesco, bloß gegen menschliche Zecken gibt es keine Impfung, schade!
Schmunzelgruß von Bertolucci.

Franz Bischoff (25.05.2020):
Richtig Don Bertolucci! Dass Zecken und damit meine ich diese Milben – Parasiten sehr gefährlich sind, dies ist bekannt! So gibt es wie bekannt im Gegensatz zu der ebenfalls von Zecken übertragenen Borreliose gegen FSME eine Impfung. So denke ich, dass eine Impfung schon nicht schlecht ist! Doch menschl. Zecken bereiten zuweilen auch Kummer. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße Don Francesco

Bild vom Kommentator
Lieber Franz, jedes Jahr habe ich etliche Zeckenbisse.
Ein Teufelszeug, diese Viecher. Werden immer mehr, diese Blutsauger.

Liebe Wochenendgrüße von Wolfgang

Franz Bischoff (25.05.2020):
Bisher lieber Wolfgang hatte ich Glück! Dass Zecken und damit meine ich diese Milben – Parasiten sehr gefährlich sind, dies ist bekannt! So gibt es wie bekannt im Gegensatz zu der ebenfalls von Zecken übertragenen Borreliose gegen FSME eine Impfung. So denke ich, dass eine Impfung schon nicht schlecht ist! Doch menschl. Zecken bereiten zuweilen auch Kummer. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Durch die Wärme, die wir schon hatten, gibt es jetzt schon viele Zecken. Ich ziehe nur Hosen an im Garten und in der Natur. Meine Hündin ist auch geschützt und sogar den Streunerkätzchen, die zu mir kommen, habe ich etwas dagegen gegeben. Ein Zeckenbiss kann schlimm ausgehen. Schicke dir liebe Grüsse Karin

Franz Bischoff (25.05.2020):
Angeblich soll es jetzt größere Zecken geben! Dass Zecken und damit meine ich diese Milben – Parasiten sehr gefährlich sind, dies ist bekannt! So gibt es wie bekannt im Gegensatz zu der ebenfalls von Zecken übertragenen Borreliose gegen FSME eine Impfung. So denke ich, dass eine Impfung schon nicht schlecht ist! Doch menschl. Zecken bereiten zuweilen auch Kummer. Schmunzel! Danke dem Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).