Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gedanken“ von Margitta Lange

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margitta Lange anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Offene Fragen“ lesen

Bild Leser

Karinmado (eMail-Adresse privat) 24.05.2020

Liebe Margitta! Mir geht es so wie unserem Franz auch. Ich kann ebenfalls sagen, dass ich an Gott glaube. Herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Margitta Lange (24.05.2020)

Liebe Karin, danke für deinen Kommentar, in dem du dich zu Gott bekennst. Ich weiß, dass es eine Macht gibt, wir nennen sie GOTT, die uns durchs Leben lenkt und leitet. Liebe und sonnige (sie scheint) Sonntagsgrüße sende DIR Margitta


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 23.05.2020

Meinem Glauben an Gott bezogen kann ich sagen, "ich glaube"! Grüße Franz

 

Antwort von Margitta Lange (24.05.2020)

Guten Morgen lieber Franz, vielen Dank für deinen Kommentar. Auch ich weiß, dass ich glaube, glaube an eine höhere Macht, die wir Gott nennen. Liebe Sonntagsgrüße Margitta


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 23.05.2020

Liebe Margitta,
der Glaube kann auch eine Vermutung sein und die Zukunft beweist wird uns zeigen, ob sich diese bestätigt oder nicht!
Interessante Gedanken zum Glaube! Manchmal bestätigt sich auch das, was man nicht geglaubt oder besser gesagt, nicht für möglich gehalten hat!
LG. Michael

 

Antwort von Margitta Lange (24.05.2020)

Lieber Michael, Danke! Danke für deinen Kommentar. Ich glaube, dass jeder Mensch an irgend etwas glaubt. Glauben macht stark, hilft durch schwierigen Zeiten zu kommen. Dir und deiner lieben Frau wünsche ich einen schönen Sonntag. Passt auf euch auf.Haltet euch von Corona fern! Herzliche Grüße Margitta


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 23.05.2020

Liebe Margitta,

ich weiß, dass ich glaube.
Wenn ich schon das gesamte
Wissen hätte, brauchte ich
nicht mehr nur zu glauben.

Aber ein Glaube kann so stark werden,
dass er wie eine GEWISSHEIT wirkt.

Liebe Gedankengrüße von mir
- Renate

 

Antwort von Margitta Lange (23.05.2020)

Danke liebe Renate für deinen wunderbaren Kommentar! Ich denke, Glaube und Wissen sind gleichberechtigt. Wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende herzlichste Grüße Margitta


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.05.2020

Margitta, ich glaube eher,
dass du weißt, dass du nicht viel weißt,
so wie ich auch.

Ein schönes WE und lG,
Bertl.

 

Antwort von Margitta Lange (23.05.2020)

Lieber Bertl, du hast Recht! Ich glaube zu wissen, dass mein zweiter Name - Unwissenheit- ist. Vielen Dank fürs kommentieren. Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße Margitta


Bild Leser

sifi (eMail-Adresse privat) 23.05.2020

Ganz einfach, liebe Margitta,
Ich glaube zu wissen,
dass ich zu wissen glaube.
LG Siegfried

 

Antwort von Margitta Lange (23.05.2020)

Ich danke dir lieber Siegfried für deinen Kommentar. Dein Glaube zu wissen, dass du zu wissen glaubst, freut mich sehr! Liebe Wochenendgrüße sendet Margitta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).