Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Maitrunk“ von Frank Guelden

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Frank Guelden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

maza (MarijaGeisslert-online.de)

05.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Frank,
ach ist das süss, dein Gedicht natürlich und dann dieser kleine Freund,
ich schau ihnen so gerne zu, wie sie herumflitzen oder auf der Suche nach Nahrung sind.

Und wenn das Wetter so schön warm ist da hat man seine wahre Freude an ihnen,.
LIebe Grüße in deinen Abend.maria

freude (bertlnagelegmail.com)

24.05.2020
Bild vom Kommentator
...Frank, die Maus sieht einfach niedlich aus.
Toll gereimt,
lG Bertl.

Frank Guelden (24.05.2020):
Lieber Bertl, was wäre ich ohne meine Mäuse; schmunzel. Es grüßt Dich herzlich, Frank

Bild vom Kommentator
Text & Foto klasse!

Sonntagsgruß von Wolfgang

Frank Guelden (24.05.2020):
Lieber Wolli, herzlichen Dank fürs Reinschauen und Kommentieren. Dir ebenfalls einen schönen Sonntag. Liebe Grüße, Frank

Bild vom Kommentator
Lieber Frank!! Mein Gott ist das Bild süss und das Gedicht dazu auch so schön. Kann mich kaum daran sattsehen.Schicke dir liebe Sonntagsgrüsse Karin

Frank Guelden (24.05.2020):
Liebe Karin, meine Mäuse (Gelbhalsmäuse) sind wirklich ganz wunderbar; nur Schade, daß ich sie nicht anfassen darf, das mögen sie gar nicht; sie sind halt Wildtiere. Auf meine Stimme reagieren sie; ganz nah geht auch oft, doch bei Berührung nehmen sie sofort Reißaus. Ist aber auch untereinander ähnlich. Paare und Junge die stupsen sich an und sitzen oft ganz dicht beeinander und da gibt es auch schon einmal, allerdings selten, gegenseitige Fellpflege. Wenn sie sich mögen, springen sie gern übereinander hinweg und wenn ich draußen bin, springt auch schon einmal eine über meinen Fuß. Rötelmäuse sind noch mehr eigen. Spitzmäuse kann man schon sehr vorsichtig berühren, doch so begeistert sind sie davon auch nicht. Tja, lieben heißt auch schon einmal loslassen können... Menschen haben da oft Probleme; schmunzel. Liebe Morgengrüße, herzlichst, Frank

Goslar (karlhf28hotmail.com)

24.05.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Frank,

sehr gelungen dein Gedicht mit Bild
manch einem machen Mäuse wild.
Jedoch du liebst sie gradezu
die Tierchen lässt du schön in Ruh.
Sie fressen dir bald aus der Hand,
sie haben dich als Freund erkannt.

Herzlich Karl-Heinz

Frank Guelden (24.05.2020):
Lieber Karl-Heinz, herzlichen Dank für den schönen Kommentar in Gedichtform. Tja, aus Liebe loslassen können fällt oft nicht leicht. Doch weil ich meinen Viechern ihre wilde Freiheit gönne, muß ich das respektieren. Und sie achten ja auch auf mich, sind da, wenn ich sie brauche; sie kommen nicht nur wegen Futter. So selbstlos sind Menschen selten; meist geht es da um irgendeinen Nutzen; ist bei mir auch oft so. Liebe Grüße, Frank

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

23.05.2020
Bild vom Kommentator
O, da lohnt sich doch das Schauen,
es hat das Wasser schnell gerochen.
Und bevor die anderen kommen,
ist großes Schlecken ausgebrochen...

Ein sehr niedliches Foto wieder,
lieber Frank, und ein sehr gemütswarmes
Gedicht...

Liebe Grüße sendet dir erfreut Renate



Frank Guelden (24.05.2020):
Liebe Renate, die Wasserschale ist allerdings sehr beliebt und begehrt. Die Mäuse tauchen immer ganz schnell ab, wenn Piepmätze kommen. Liebe Grüße, Frank

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).