Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Blühstreifen“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Elfchen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

24.05.2020
Bild vom Kommentator
Wieder sehr gelungen ist mir dein Elfchen
ins Ohr gesprungen...
Sah man solche Blühränder denn als Schmutz?!
Heute achtet man wieder auf Artenschutz.

Da war man vor etlichen Jahren noch rigoros!
Maschinen mähten alles flach...
Dann wurden erste Mahnungen wach...
Auch für das Auge so viel uns verdarb.
Und nicht nur für das Auge allein:
Den Kleintierchen wurde das selbst zur Pein...

Liebe Sonntagsgrüße sendet dir Renate


Ingrid Baumgart-Fütterer (25.05.2020):
In den 50 er und 60 er Jahren waren die Felder mit Klatschmohn und Kornblumen nicht nur schön anzusehen, sondern boten Kraftnahrung vor allem für die Bienen. Außerdem gab es noch etliche Wiesen mit Kräutern und Wildblumen. Ich erinnere mich gern, aber auch mit Wehmut, an den traumhaft schönen Anblick. Liebe Grüße zum Wochenbeginn sendet dir Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).