Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schon mies fing er heut an mein Tag“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

01.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,

solche Anrufe bekommen wir auch. Wir hatten eine Telefonnummer, die immer mit dem Pizzageschäft verwechselt wurde. Als es uns zu bunt wurde, verlangten wir eine andere Nummer. Nun bekommen wir viele Anrufe von Betrügern. Es gibt immer wieder Menschen, die darauf hereinfallen und viel Geld verlieren. Meistens sind gutgläubige Rentner die Opfer.

Herzlich Karl-Heinz

Minka (wally.h.schmidtgmail.com)

31.05.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
das ist alles eine blöde Sache mit dem Telefon. Ich bin glücklich, dass wir eins haben. Doch, da hat auch mal jemand bei uns in der Nacht angerufen. Ich habe einen furchtbaren Schreck gekriegt. Denke immer es wäre was passiert mit den Kindern.
Doch eine andere Sache ist, dass uns immer wieder Leute belästigen am Telefon um was zu verkaufen. Wir sagen dann schon sofort "Ja, wer ist da bitte"? Und wenn sie auf Deutsch was hören, legen sie oft auf.
Herzliche Pfingstgrüsse aus der Haute Provence, Wally

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

31.05.2020
Bild vom Kommentator
Erst kürzlich kam bei mir was vor:
Es klingelte, ich nahm gleich ab.
Mein Töchterchen war dran,
und ich fing gleich zu reden an.
Doch abrupt stoppte das Gespräch,
ich war verdaddert ganz und gar.
Da stellt sogleich jemand richtig,
dass sie nicht meine Tochter war...
Die Stimme, aber diese Stimme,
die gehört doch meinem Kind!
Ach, auch das Gehör ist manchmal
auch schon "etwas blind"...
Wir lachten beide sehr befreit
und waren für den Anrufgrund bereit...

Ein lustiger Auftakt für den Tag,
an den ich öfter denken mag...
Bei dir ist das Rätsel etwas schwerer:
vielleicht hast du 'nen heimlichen Verehrer!

Liebe Grüße und noch schöne und ungestörte
Pfingstfeiertagsstunden - Renate
Bild vom Kommentator
War der Anruf am frühen Morgen auch Mist,
so doch ein Gedicht daraus entstanden ist.
LG Siegfried

freude (bertlnagelegmail.com)

31.05.2020
Bild vom Kommentator
Wohl ein Irrer Karin und allein,
muss wohl so ein Mensch gewesen sein.

LG Bertl.

Karin Grandchamp (31.05.2020):
Lieber Bertl! Der rief mit verdeckter Nummer an sonst hätte ich ihn umgehend blockiert. Er hat mich aus dem Schlaf gerissen und um diese Zeit kann ich nicht mehr einschlafen, da ich eh gegen sechs Uhr aufstehe. Zumindest hätte er sich entschuldigen können und nicht einfach auflegen aber der Anstand lässt bei vielen zu wünschen übrig.Lieben Dank, herzlichst Karin

Bild vom Kommentator
Dies liebe Karin war auch bei uns schon der Fall, da rief in der Nacht eine unbekannte männliche Peron an und man musste dies in Ernsthaftigkeit bewerten, der sein Herz bei meiner Frau ausschüttete! War kein Jux, der war platt in der Seele! Nach einigen Tagen war wieder Ruhe und wir hatten dann in der Nacht das Telefon abgeschaltet! Karin, liebe Grüße und Wünsche euch alle der Franz

Karin Grandchamp (31.05.2020):
Lieber Franz! Solche Idioten sind anscheinend nicht rar. Wir haben schon vor zwei Jahren unsere Nummer gewechselt und gehen meist nur noch dann ans Telefon, wenn wir die Nummer kennen aber wenn du aus dem Schlaf gerissen wirst, dann denkst du nicht an sowas. Und wenn jemanden so ein Fehler unterlaufen ist, kann er sich zumindest entschuldigen und nicht auflegen.Herzlichen Dank euch und noch ein schönes Pfingstfest, liebe Grûsse Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).