Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Glück“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

01.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,

das Leben ist ein ewiges Bild von Licht und Schatten. Die Glücksgöttin Fortuna schüttelt meist nur den Guten und Tüchtigen ihr Füllhorn aus.

Herzlich Karl-Heinz

Musilump23

31.05.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
um glücklich zu sein, braucht man nicht viel, aber das Glück verlangt Grenzen und Bescheidenheit.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz



KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

31.05.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Franz, Glück muss man erkennen, mir geht es ebenso wie dir in
deinem schönen Gedicht.
Ich wünsche dir noch ein schönes Pfingstfest mit
herzlichen Grüßen
Karin

rnyff (drnyffihotmail.com)

31.05.2020
Bild vom Kommentator
Glück ist angeboren, man muss nur das Seinige dazu beitragen. Lieber Gruss, Robert
Bild vom Kommentator
Das ist echt Glück und du kannst froh und dankbar sein.

Viele Grüße von, Wolfgang

freude (bertlnagelegmail.com)

31.05.2020
Bild vom Kommentator

Francis Bacon meinte schon:

Nicht die Glücklichen sind dankbar.
Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.

Francesco, weitere glückliche Jahre und lG,
Bertolucci.
Bild vom Kommentator
Lieber Franz! Mir geht es so wie dir auch.Unsere Generation hat glücklicher Weise keinen Krieg gekannt und gesund bin ich auch. Einfach restlos zufrieden und wenn der Herrgott es will, dann habe ich noch ein paar schöne Jährchen vor mir. Herzliche Grüsse Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).