Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Am Steg“ von Günter Weschke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter Weschke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

31.05.2020
Bild vom Kommentator
Was einen Menschen bis zum Weinen rührt,
das hast du in Verse gebunden.
Manchmal steht man da, ist zutiefst berührt,
und Vergangenes wird neu empfunden.
Wir selbst sind uns ein Rätsel und von Gefühlen geführt,
müssen wir unser Leben ein paar Mal umrunden...

Deine Empfindungen haben mich sehr erreicht.

Liebe Grüße sendet dir Renate

Günter Weschke (31.05.2020):
Liebe Renate ich bedanke mich ganz herzlich für Deinen Kommi in Gedichtform. Empfindungen und Gefühle sind uns Menschen eigen und es ist gut, wenn man sie Erleben kann. Danke und einen lieben Gruß an Dich, Günter

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

31.05.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Günter, ein sehr berührendes Gedicht, gefühlvoll und bildlich vor mir zu sehen.
Herzliche Abendgrüsse
Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

31.05.2020
Bild vom Kommentator
Das ist feinste Lyrik Günter; romantisch und herzberührend nebenbei.
LG Adalbert

Günter Weschke (31.05.2020):
ich freue mich, wieder von Dir zu hören, danke für das Lob. LG Günterr

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).