Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gläserkampf“ von Karl-Konrad Knooshood

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Konrad Knooshood anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

01.06.2020
Bild vom Kommentator
Schon seit Jahren besitze ich ein Hölzchen mit einer eisernen Spitz. Ein-, zweimal in den Deckel gehämmert, weiß der Deckel, es ihm halt dämmert, nun gibt es kein Halten mehr, in die Löcher zieht die Luft, die von innen ruft, weg mit dir Deckel und siehe da, wie von selbst ist das Gurkenglas erlöst.
Liebe Grüße, Karl-Konrad, und ein fröhliches Pfingstfest von Margit

rnyff (drnyffihotmail.com)

01.06.2020
Bild vom Kommentator
So ein Gurkenglas hat seine Tücken, kenne ich. Am besten lässt es sich mit der Faust öffnen und wie Du schreibst, da hilft Herr Goethe. Lieber Gruss Robert

freude (bertlnagelegmail.com)

01.06.2020
Bild vom Kommentator
Bringst du keinen Deckel auf,
setz den Deckelöffner drauf,
drehe dann nach links und schau,
so geht das leicht - mach dich schlau!

https://www.alltagshilfen.info/esshilfen/besteck/deckeloeffner/

Karl-Konrad, schone deine Kräfte für Wichtigeres!

LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).