Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kleiner Nachklapp * zum Babyklapperstorch“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Nachklappernder Siegfried....
sofern der süße Schnuller
das nervig plappernde Kind stillt,
bleibt braver Storch für stolze Eltern
das perfekte Ebenbild :-)))
(ob das für jeden Nachwuchs-STORCH gilt?...
und sag´ bloß wer denn die windjammernde
GORCH F. stillt?!?)
Fragt sich schmunzelnd mit
satten Morgengrüßen aus dem
stillen Bietigheim vom "frühen Vogel" Jürgen

Siegfried Fischer (03.06.2020):
Ganz richtig, lieber Frühaufsteher, auch bei Familie Storch gilt das Sprichwort: Der frühe Vogel stillt seine Würmchen. - VD & LG Siegfried

rnyff (drnyffihotmail.com)

02.06.2020
Bild vom Kommentator
Der Storch, wenn er `nen Zwilling bringt, bringt er sie nur, wenn man ihn zwingt. Denn sowas ist er nicht gewohnt und wird zudem meist schlecht belohnt. Oft liess er auch schon einen fallen, das tat den Eltern nicht gefallen. Lieber Gruss Robert

Siegfried Fischer (02.06.2020):
Ja, lieber Robert, manche können einfach den Schnabel nicht halten. Da fällt dann eben immer mal was ab. - So ein Zwilling (oder gar Drilling) kommt auch ganz selten allein. Daran hat sich schon so mancher Vogel die Zähne ausgebissen. - VD & LG Siegfried

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).