Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DIE VERLORENE ZEIT“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

05.06.2020
Bild vom Kommentator
...Hanns, da gibt es nicht viel nachzudenken, dein Gedicht macht vom ersten bis zum letzten Vers viel Sinn.
Außerdem ist es metrisch perfekt

Bloß in der 7. Zeile würde ich "alles" noch einfügen,
dann stimmt auch noch die Silbenfolge im Vierzeiler.

Denn das, was alles uns behindert,... (würde ich schreiben).

Ein schönes WE und lG, Bertl.

LG Bertl.

Hanns Seydel (07.06.2020):
Bin völlig Deiner Meinung, Adalbert ! Hab mich wohl zuviel mit Schillers "Glocke" beschäftigt, von der einige Leute behaupten, manche Passagen seien "metrisch NICHT hundertprozentig" (?). Genau das kannst DU sicherlich am allerbesten beurteilen !! Von DIR Meister (des Trochäus und Jambus) lernt man immer wieder gerne (noch dazu) !!! Herzlichst Hanns

Margit Farwig (farwigmweb.de)

03.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Hanns,

schon im ersten Vers wissen wir, wir sind angekommen. Nun können wir getrost die restlichen Verse lesen, denn sie verlieren sich nach und nach an das Gewesensein. Nichts ist beschwerlicher als dauernd den ganzen "Plunder" mitzuschleppen, ohne Erlösung. Doch nun können wir, wenn auch nicht ohne kleine Klippen, sagen, wir sind in der Gegenwart angekommen, das sind wir ihr schuldig.
Klasse Gedanken in Bewegung gebracht!

Liebe Grüße Dir von Margit

Hanns Seydel (03.06.2020):
Liebe Margit, hab allerherzlichsten Dank für Deinen angenehmen Kommentar ! Er ist für mich besonders wertvoll, weil Du das Wesentliche des Gedichtes erkannt und wunderbar interpretiert hast !! Viele Gedankengrüße in den restlichen Abend sendet Dir Hanns Seydel (und bleib auch Du bitte KERNGESUND !!!)

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).