Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Macht der Gedanken - Teil 2“ von Robert Müller

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Müller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abschied“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

04.06.2020
Bild vom Kommentator
Gedanken in Worten, sie kleben nicht, sie sind stets willkommen, lieber Roberto. In solchem Falle klingt ein Lied, befreit aus der Falle, die Gedanken sihind frei...

LG Margit

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

04.06.2020
Bild vom Kommentator
Wenn zu viele Gedanken im Kopfe schwirren
und das Denkstüberl zu sehr beirren,
will man dem oft gern entfliehn - nur wohin?

Selbst der Schlaf kann nicht lange Hilfe sein,
denn da stellen sich dann wirre Träume ein...
Will man sich seiner selbst entziehen,
hieße das ja: vor sich fliehen!
Oder man wirft Pillen ein - sie sollten uns zu
Willen sein und "Unverdautes" häckseln klein...

Ja, man kann immer irgendwas wählen,
aber ob wir damit stählen
unseren Körper, unseren Geist?
Wenn wir uns "zur Tür" rausstehlen,
die eine Besserung verheißt,
betrügen wir erneut uns selbst, wie du weißt...

Was ist uns wirklich wichtig, was bringt uns Frieden?
Von diesen Fragen werden wir nie geschieden
und eine gute Antwort finden für uns - hienieden.

Gedankengrüße an dich - Renate




chriAs (christa.astla1.net)

04.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Roberto, auch aus einem leichten Gedankenaustausch knn oft mehr werden, wenn die Gedanken so flexibel, aber doch in Bahnen gelenkt sind. In der Stille kommen und gehen sie, wie sie wolen, lassen sich oft kaum wegschieben oder verdrängen. Dann verhalten sie sich erst recht störrisch und kommen zur Hintertür wieder herein. Am besten wäre, man kann sie aussprechen und mit anderen Gleichgesinnten teilen und austauschen.
Liebe Grüße in einen guten Tag ohne schwere Gedanken,
Christa

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).