Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„VOM SIEGESWILLEN“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Hanns,

in jedem Mensch steckt der Wille, zu siegen. Ob es ihm gelingt, zeigt die Zeit und er kann sich darauf einstellen, auch nicht immer zu siegen. Was hat man schließlich davon, immer nur der Beste zu sein. Man entfernt sich von anderen Menschen, die mit dem Siegen nichts anfangen können. Und wenn es schlimm kommt, gibt es den Burnout. Aber ein echter Sieger siegt und siegt und siegt. Lassen wir den ruhig siegen, richtig glücklich wird er nicht, weil sein Siegen kein Ende findet. Alle Facetten hast Du hier auf den Punkt gebracht. Klasse!

Herzliche Grüße von Margit

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

06.06.2020
Bild vom Kommentator

Adalbert,

hab herzlichen Dank für Deinen äußerst geistreichen Kommentar.
Ja, "der Wille führt zum Sieg", auch und eben gegen Ablehnung und Verleumdung !
Überwindung, sie ist angesagt ("Gegen des Unglücks Macht steht mir des Hauses Pracht", einer der wichtigsten Verse aus Schillers gigantischer "Glocke").

Freundlichste Gedankengrüße in den Abend sendet Hanns.

freude (bertlnagelegmail.com)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Die Sieger sind mir manchmal sehr suspekt,
kein Wunder, diese man auch manchmal neckt;
wenn sie recht egozentrisch sind,
da kommens vor mir wie ein Kind.

Hanns, der Wille führt zum Sieg.

LG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).