Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sie......“ von Ingrid Bezold

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Bezold anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Bild vom Kommentator
Große und wunderschöne Poesie mit Gefühl! Liebe Sonntagsgrüße Dir liebe Ingrid der Franz

Ingrid Bezold (07.06.2020):
Da scheint mir ja wirklich was Passables gelungen zu sein. Macht mich direkt ein bisschen stolz oder eitel... Danke, Franz. Es grüßt dich Ingrid

Goslar (karlhf28hotmail.com)

07.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,

das ist dichterisch ein sehr schöner Beitrag. Dazu gratuliere ich dir.

Herzlich Karl-Heinz

Ingrid Bezold (07.06.2020):
Karl - Heinz, über dein Lob freue ich mich sehr. Danke dir. Grüße in deinen Sonntag Ingrid

Margit Farwig (farwigmweb.de)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Warum soll eine Bewunderung enden, liebe Ingrid, wenn es auch nicht zum Besitzen kam, kann die innerliche Liebe sein Leben ganz gut erheitern. Klasse geschrieben!

Herzliche Grüße von Margit

Ingrid Bezold (07.06.2020):
..und wenn´s so ist, hat ´Sie´ ein gutes Werk vollbracht. Ich danke Dir, liebe Margit und wünsch ´nen schönen Sonntag. Ingrid

Heike Diehl (diehlheike624gmail.com)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Der arme Teufel. Nu hattse sich für einen Jüngeren entschieden. wo die Liebe hinfällt
Sie bleibt für ihn ein unerreichbarer Traum.
Ich muss zugeben, ich schiele auch schon mal nach so manchen Kerls.......is ja erlaubt.
nur Kucken, nicht anfassen.
"Sie" gefällt mir jedenfalls.
Lieben Gruß schick ich dir Heike

Ingrid Bezold (07.06.2020):
...wenn der Kerl dir dann rundum imponiert, darfst ihn sogar anfassen. Danke, Heike. Grüße aus dem verregnetem Frankenland schickt dir Ingrid

Bild vom Kommentator
Toll geschrieben, Ingrid.

Herzlich grüßt
Wolfgang

Ingrid Bezold (07.06.2020):
Freut mich. Danke, Wolfgang. Grüße in deinen Sonntag Ingrid

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Warum nicht mal in die Rolle des Mannes schlüpfen...Oder auch Frau zu Frau. Schon möglich. Bleibt
alles offen - schon deshalb mag ich es.
Gut ´erzählt´, und: einer ist keiner (Fehler).
Herrje, ich zähl doch keine Erbse(n).

tschüß Ingrid

Ingrid Bezold (06.06.2020):
Hab ich mir auch so gedacht, Ralph. Ich verrat´s Dir aber: Ist ein Mann, der seiner verpassten Chance nachtrauert. Sie hat nämlich die Liebe ihres Lebens in dem jüngeren Mann gefunden...und nur noch Herz und Auge für ihn. Danke für den schönen Kommi Tschüss Ingrid

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,
hat die Antwort was mit dem Bild zu tun
- ich kann es leider überhaupt NICHT sehen?
Was ich mir vorstellen könnte:
Vielleicht ist 's die Mutter von diesem Mann,
der ihre Hand so herzlich nahm...
Man wünschte sich an ihre Stelle,
wenn der Sohn ist der Verliebtheit Quelle...

Liebe Grüße du hast mich ganz neugierig
gemacht! - Renate



Ingrid Bezold (06.06.2020):
Liebe Renate, Deine Version finde ich auch sehr interessant . In meinem Fall ist es aber eine Frau, die einen jüngeren Mann liebt und der " Beobachter" ist der, der sein Glück in der Vergangenheit verschaukelt hat. Das Bild heißt: Mit dem Herzen sehen. Im Fall des Gedichtes kann man es aus Sicht der Frau auch so deuten, oder so, dass der wieder Entflammte (Farben) zusieht. Danke für den interessanten Kommi, Renate. Dir ein schönes Wochenende Ingrid

freude (bertlnagelegmail.com)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
...ja Ingrid, die Liebe treibt ein seltsames Spiel mit uns Männer.
Darum hüte man sie, so wie einen Schatz,
sonst ist alles füt die Katz.
LG Bertl.

Ingrid Bezold (06.06.2020):
...du hast es genau erkannt, Bertl. Wir sind halt kostbare Wesen und wer das zu spät erkennt, hat sein Glück verpasst. Aber du hast deines ja zuhause und weißt sicher, worauf´s ankommt. Grüße in dein Wochenende Ingrid

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Grandios!... Zeile 5 Tippfehler "i" fehlt.
LG Horst

Ingrid Bezold (06.06.2020):
Alles bereinigt, Horst. Dankeschön für dein Lob und ein schönes Wochenende Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).