Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zuhause“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Heike Diehl (diehlheike624gmail.com)

07.06.2020
Bild vom Kommentator
Eine Teletaube! Das ist ein echter Schnappschuss.
Sie scheint sich da wohl zu fühlen.
Uns besucht auch regelmäßig ein Täubchen und pickt unterm Vogelhaus
alles auf was die anderen Vogel runter schmeißen.
Ich hab sie Gertrud genannt.
In deinem Vierzeiler steckt sehr viel Wahrheit.
Lieben Gruß Heike

Anita Namer (14.06.2020):
Liebe Heike - Tele-Taube ist Spitze? Ob sie guten Empfang hat? Vielleicht hat sie ja einen guten "Draht" zum Himmel? Beim nächsten Mal "frag ich mal Tante-Taube"! :) Herrlich - Gertrud ist Spitze! Und sie nannte "sie" bei ihrem Namen. :) Irgendwie bauen wir auf diese Art eine "Beziehung" auf, die verbindet. Ganz herzliche Grüße, Anita

Bild vom Kommentator
Liebe stets-in-Kontakt-bleibende Anita...
Satellitenempfang für Mensch und Tier,
das gönnen wir uns im JETZT und HIER
(my home is my castle)
Zuhause bin ICH König
da scherz´ und KLÖN ich
und im heißen Sommer? lockt Gärtenzier
Herzl. willkommene Morgenschmunzler
(trotz kaltem Regenwetter im Ländle)
vom hinterm-Sofa-Zuhausebleiber Jürgen
am heutigen Welt-Naturisten-Tag
(P.S.: verrückte Ideen dazu:
Der Radius um´s Handtuch am Strand
sind für diese nackten Hüpfer ihr Revier
Mann-o-mann ich find´s echt allerhand
FKK-Vereine gönnen sich grenzloses schier!!)

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Anita, das hast du besser nicht sagen
und gleichzeitig auch beweisen können...

Einen herzlichen Gruß sende ich dir
- Renate




Anita Namer (06.06.2020):
Liebe Renate, das alles ist mir "zugeflogen", Lächeln.... Lieben Dank und ganz herzliche Grüße, Anita

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Das Leben steckt wirklich voller Überraschungen, Anita.
Sehr schön, deine Zeilen.
Es grüßt dich
Ingrid

Anita Namer (06.06.2020):
Liebe Ingrid, ja, das stimmt wirklich - und manchmal ist es einfach nur wunderwunderschön. Ganz liebe Grüße, Anita

Bild vom Kommentator
Liebe Anita,
Schnapp- und vor allem Schüsse sollte man bei Tieren möglichst vermeiden.
Aber vermutlich sitzt da ja eine Taube in ihrem Nest.
Hinter der Schüssel hat sie bestimmt einen recht guten Empfang.
Ganz prima vertextet!
LG Siegfried

Anita Namer (06.06.2020):
Lieber Siegfried, ich hab sie vorher um Erlaubnis gefragt :) Laut der Hauseigentümerin ist sie Publikum gewöhnt und wurde schon öfter fotografiert.Vielleicht strebt sie ja eine Model-Karriere an? Die Idee mit dem Empfang hatte ich auch schon - wer weiß, zu wem sie wohl Empfang hat? Vielleicht hat sie ja einen guten "Draht" zum Himmel? Liebe Schmunzelgrüße, Anita

Gundel (edelgundeeidtner.de)

06.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Anita,
ein gelungener Schnappschuss.
Es dürfte eine Türkentaube sein.
Ich hatte vor langer Zeit eine schlafende Taube
auf einer Straßenlaterne mit Nest beobachten
können:-)))
Text und Foto haben mich sehr erfreut.
Liebe WE-Grüße schickt dir herzlich Gundel


Anita Namer (06.06.2020):
Liebe Gundel, eine schlafende Taube in einem Nest auf einer Straßenlaterne - das war sicher auch ein berührender Augenblick. Was mich wieder zu dem Ursprungs-Gedanken, den ich beim ersten Anblick meines Schnappschusses hatte, zurück bringt. Eine Zuhause - kann überall sein - in einer kleinen Hütte, hinter einer Satelliten-Schüssel oder eben auch auf einer Straßenlaterne. Ganz liebe Abendgrüße, Anita

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).