Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DAS DENKERTUM“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieb' Hanns, Meister aller Denker,
Wort für Wort hast Du wied' ausgesprochen trefflich vertextet..
Da sollt' sich jeder ein' Schreibe abscheiden.
Gran Dios!
LG Siegfried

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

07.06.2020
Bild vom Kommentator

Also Adalbert,

habe (wieder einmal) vielen, vielen Dank für Deinen wertvollen Kommentar !
Deine (Antwort-)Verse zu lesen, ist ein wahrer Genuss.
Diese vollkommene Metrik bei Meister und Meisterinnen bleibt und bleibt stets einzigartig.
Ja, "Übung, Übung" und wieder "Übung" führt hin zum echten Könnertum; freilich, Genies wie Goethe und Schiller brauchten nicht lange zu üben, in jungen Jahren schufen sie bereits Meisterwerke.
Aber "Übung macht den Meister" soll ein Ansporn sein !!
Mein Gedicht "Das Meisterwerk" ist wohl zu Recht DIR gewidmet und Deinen wunderbaren dortigen Kommentar habe ich soeben wieder einmal mit größtem Interesse gelesen.

Herzliche Gedankengrüße in den Abend von
Hanns

Margit Farwig (farwigmweb.de)

07.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Hanns,

wir alle schreiben ja mit Herzblut und finden Gefallen an Worten, die wir suchen und gefunden haben. Darum senden wir Signale von diesem Denken/Finden in unseren Werken. Und wenn wir wieder fündig geworden sind, könnten wir mit Rainer Maria Rilke sagen: Vergessen Sie nie - das Leben ist eine Herrlichkeit! Und bei R. Hochhuth habe ich gelesen: Wer schreibt lebt länger.
Also, schreiben wir bis wir am Ende sind und ich zitiere: Jetzt wird nicht mehr geatmet, jetzt wird gestorben. Franz Kafka!!!

In diesem Sinne herzlichen Dank und liebe Grüße in Deinen Abend von Margit

Hanns Seydel (07.06.2020):
Liebe Margit, Du hast es genau so formuliert wie wir wohl alle empfinden und damit den sogenannten "Nagel auf den Kopf getroffen" : Ja, wer aus tiefster Seele schreibt, der schreibt wirklich "mit Herzblut" ! Auch DIR sei herzlicher Dank und liebe Grüße in Deinen Abend von Hanns

freude (bertlnagelegmail.com)

07.06.2020
Bild vom Kommentator
Du hast hier über Denker gut berichtet
und übers Denken viel sehr schön belichtet;
hast vielen Denkanstöße so gegeben,
ich finde, für manche ist das ein Segen.

Beim Dichten scheiden sich jedoch die Geister;
mach weiter so, denn Übung macht den Meister!

Hanns, lG von Bertl.

Hanns Seydel (07.06.2020):
Also Adalbert, habe (wieder einmal) vielen, vielen Dank für Deinen wertvollen Kommentar ! Deine (Antwort-)Verse zu lesen, ist ein wahrer Genuss. Diese vollkommene Metrik bei Meistern und Meisterinnen bleibt und bleibt stets einzigartig. Ja, "Übung, Übung" und wieder "Übung" führt hin zum echten Könnertum; freilich Genies wie Goethe und Schiller brauchten nicht lange zu üben, in jungen Jahren schufen sie bereits Meisterwerke. Aber "Übung macht den Meister" soll ein Ansporn sein !! Mein Gedicht "Das Meisterwerk" ist wohl zu Recht DIR gewidmet und Deinen wunderbaren dortigen Kommentar habe ich soeben wieder einmal mit größtem Interesse gelesen. Herzliche Gedankengrüße in den Abend von Hanns

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).