Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Seele des Gedichts ...“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sinne“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

14.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Horst,

es ist interessant die vielen Gedichte im Forum zu lesen. Darin erkennt man die Verschiedenheiten der Autoren. Wie die Kunst des Malens ist es auch eine Kunst
gute Gedichte zu schreiben. Manchmal dauert eine gewisse Zeit. Man muss nur am Ball bleiben.

Sehr gefällig dein Gedicht.

Herzlich Karl-Heinz

Horst Fleitmann (14.06.2020):
Lieber Karl Heinz, da gebe ich Dir völlig Recht. Die Masse an gereimten Versen - nicht nur hier im Forum - ist schon enorm. Darunter sind teilweise auch sehr gute Gedichte. Ich bin jetzt seit 15 Jahren in diesem Forum und konnte beobachten wie sie sich Form und Qualität der Zeilen bei einigen Schreibern entwickelten oder auch nicht. Ich selbst habe vor 20 bis 30 Jahren Gedichte geschrieben die ich heute anders schreiben würde, lasse sie aber alle so stehen wie sie entstanden. Das verdanke ich vor allen Dingen der Kritik die mich anspornte und mich entwickeln ließ. So sehe ich meine eigene Entwicklung und weiß, dass ich lange noch nicht fertig bin. Man wird nie fertig, weil jedenTag neue Ideen wachsen... die meisten Ideen, so geht es sicher vielen Poeten, werden verworfen. Und hin und wieder kommt bei jedem mal ein Geistesblitz und es fließt ein besonders schönes Gedicht aus der Feder. So sehe ich es z. B. bei Dir, lieber Karl Heinz, deine Gedichte sind alle mit Herz und Verstand geschrieben und es macht Freude sie zu lesen. Ich Danke für Deine Meinung lieber Karl-Heinz und wünsche Dir und Deiner Frau einen schönen Sonntag. LG Horst

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

13.06.2020
Bild vom Kommentator
Aus der Seele tiefstem Ort, kommt manch bewegendes Wort.
Dein Gedicht hat mich berührt, weil man darin Freude spürt.

Herzliche Grüße
Karin

Horst Fleitmann (14.06.2020):
Liebe Karin, Dank fürs Lesen und für Deine Meinung. Ja, ich denke man sieht jedem Gedicht sofort an ob es mit Freude geschrieben wurde und aus tiefster Seele kommt oder nicht. Herzlich grüßt Horst

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).