Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„SCHAURIGES“ von Renate Tank

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sinne“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

17.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Renate,

Raben werden gern als Unglücksvögel angesehen. Ich habe sie im Norden Manitobas studiert. Raben sind sehr intelligent und sogar fähig wie ein Papagei zu sprechen. Auf meinen Hof dort im Norden hatte ich zwei Schäferhunde. Für die Raben gab es immer Gelegenheit Futter zu stibitzen. Zwei Raben sassen auf dem Garagendach. Plötzlich flog einer herunter und markierte Flugschwierigkeiten. Beide Hunde stürzten still auf ihn zu. Der andere Rabe nutzte die Gelegenheit und holte sich einen Knochen. Immer wieder fielen meine Hunde auf Tricks herein.

Herzlich Karl-Heinz


Renate Tank (27.06.2020):
Raben oder Rabenvögel haben Menschen schon immer zu besonderen Gedankengängen animiert. Ich selbst finde sie hochinteressant und auch etwas schaurig. Nicht umsonst kommen in etlichen Märchen, Sagen etc. Raben vor. Die unruhigen, lauernden Augen dieser Tiere tun noch ein Zusätzliches. Deine Geschichte klingt für mich nicht absonderlich - aber ein Knochen war vielleicht doch nicht das richtige Fundstück, oder? Danke sehr und liebe Grüße - Renate

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

15.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Renate.
Ich mag Edgar Allen Poe auch.Auch seine gruseligen Filme .Gefällt mir ,dein Raben (schwarzes ) Gedicht.
Sei lieb gegrüßt, von
Brigitte

Renate Tank (27.06.2020):
Herzlichen Dank für deinen Kommentar, liebe Brigitte. Mit dem Schaurigen ist es immer so eine Gratwanderung, denn wenn gut gemacht, ist es für mich Kunst. Horror ist mir irgendwie zu plump. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir mit lieben Grüßen an dich - Renate

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).