Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Liebeserklärung“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

19.06.2020
Bild vom Kommentator
Das ist das beste was ich bisher von Dir gelesen habe! Wobei diese "Wenn" Gedichte immer sehr ansprechend sind. Diese Gedichte haben so etwas zum träumen. Sie werden aber selten mit soviel Phantasie und Klugheit geschrieben. Da läßt sich der Lebenskünstler erkennen. Der auch der echten Sprache nahe kommt. Nahe dem was nur die Vollkommenheit noch sagen kann. Das ist Poesie! Klaus

Horst Fleitmann (19.06.2020):
Hallo Klaus. Ich schwanke zwischen "Da hast Du ziemlich dick aufgetragen" und... "Da hast Du bisher von mir nicht viel gelesen"... Die besten Gedichte sind immer die, die in der normalen Alltagssprache verfasst wurden. "Es muss einfach gehen, sonst geht es einfach nicht" ... ist meine Maxime. Du wirst bei mir weder verdrehte Zeilen lesen (nur damit der Reim irgendwie passt) noch diese ständigen immer wiederkehrenden Termini wie "Sorgen und Morgen" usw. Locker flockig frei von der Leber... das ist immer das Beste. Kann eigentlich jeder (wenn man sich etwas bemüht).. Macht nur kaum jemand. Es gibt so viele tolle Ansätze bei vielen die hier schreiben. Sobald man aber eine Kritik oder einen Vorschlag macht wie das eine oder andere vorteilhafter (weil einfacher) ausgedrückt werden könnte, bekommt man entweder Ärger oder dumme Sprüche gedrückt. Also lässt man es. Ich mache es wie Du. Kommentiert wird von mir nur das, was wirklich gefällt (zumindest mir). So erspart man sich den Eindruck schulmeisterlich zu wirken. Was macht es denn für einen Sinn, jeden Quatsch in höchsten Tönen zu loben, nur weil man irgendwem einen Gefallen tun möchte? Das ist eher peinlich denke ich. Mein Gedicht ist weder etwas Besonderes noch herausragend. Es ist einfach nur gefällig und lustig weil paradox... so sehe ich das jedenfalls. Trotzdem Dank fürs Lesen und für Deine Meinung. Ich glaube so lang habe ich bisher noch nie einen Re.-Komentar verfasst. ;-)) LG Horst

Bild vom Kommentator
Da steckt ausgesprochen viel Liebe zum Detail drin, lieber Horst.

Man kann unglaublich viele Worte verlieren über die Liebe.
Aber schlussendlich reichen drei. (Zur Not auch mal vier.)

LG Siegfried

Horst Fleitmann (18.06.2020):
Du hast völlig Recht, lieber Siegfried. Manchmal reicht sogar schon ein lieber Blick. Aber solche Zeilen bereiten mir unbändigen Spaß und man bekommt sogleich Resonanz... ;-)) Sei herzlich gegrüßt und bedankt Horst

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).