Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fuchs, du hast die Gans gestohlen, denkste !!!!!!!!!“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

22.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,

Ein schönes Fabelgedicht mit gutem Ausgang. Fuchs, du hast die Gans gestolen.
Das Lied haben wir unseren Kindern immer vorgesungen. Unser Sohn war 6 Jahre alt
als wir nach Kanada kamen. Er konnte nur deutsch, aber unter kanadischen Freunden mit denen er Sheriff und Bandit spielte, wusste er, dass eine Schußwaffe ein Gun ist
und mehre Guns. Ausgesprochen Gans. So kam er einmal nach Haus und sagte, ein Fuchs habe ein Gewehr gestolen.

Herzlich karl-Heinz

Horst Werner (horst.brackergmx.de)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Karin!
Mit Füchsen kenn ich mich aus!
Sie gehören zu den "Hundeähnlichen"!
Mein Fuchs, der arme Kerl, mußte selber Leiden!
Nun läuft er mit nenn' Schwanz herum, der ist verdreht , ganz krumm!
Liebe Grüße!
Horst Werner

freude (bertlnagelegmail.com)

19.06.2020
Bild vom Kommentator
...der Fuchs begann drauf heftig fluchen,
er wird sein Glück ein andermal versuchen.

Karin, gN8 und lG, Bertl.

Karin Grandchamp (20.06.2020):
Das denke ich auch Bertl! Der Fuchs ist ein schlaues Tier aber wir passen jetzt alle auf. Gertrude ist zwölf Jahre alt und die Leute halten sie so, wie wir einen Hund oder eine Katze. Schicke dir liebe Grüsse und danke dir herzlichst Karin

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

18.06.2020
Bild vom Kommentator
Zwei stattliche Hühner
leisteten Körperschutz.
Der Gans hat's wohl
den Schrei verschlagen...
Ihr ging das sofort
auf den Magen und
war froh, als die Gefahr
zerschlagen...

Schön erzählt, liebe Karin!

(unterm Zaun!)

Ein lieber Gruß in den Abend
- Renate

Karin Grandchamp (20.06.2020):
Danke liebe Renate! Eigentlich hängen wir alle im Dorf an Gertrude. Wenn wr sie besuchen, kommt sie gleich an. Sie ist zwölf Jahre alt und gehört einem schon älteren Ehepaar. So wie ich meine Hündin liebe, so lieben sie Gertrude. Sie hat ein grosses Grundstück nur fûr sich und den Zwei Hühnern und die drei leben wie Gott in Frankreich. Wünsch dir ein schönes und sonniges Wochenende, hier bei uns soll es sehr warm werden. Herzlichen Dank, liebe Grüsse Karin

Bild vom Kommentator
Für mich liebe Karin haben Gänse einfach Klasse, als Wächter liebten diese schon die Römer! Liebe Grüße Dir und Familie Franz

Karin Grandchamp (20.06.2020):
Lieber Franz! Für mich haben diese Tiere auch Klasse durch ihr wunderbares Aussehen. In der Dordogne bei uns wird aus der Leber dieser Tiere Pastete hergestellt. Die Tiere werden dafür derart gemästet, sodass sie eine übergrosse Leber haben. wie schrecklich !!!!!!!!!! Liebe Grüsse und herzlichen Dank, Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).