Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schwanengesang (Swan Song)“ von Karl-Konrad Knooshood

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Konrad Knooshood anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

19.06.2020
Bild vom Kommentator
...Karl-Konrad, ich frag mich, was es bringen sollte, eine Schwänin zu töten? Schwäne sind nicht genießbar und virenverseucht, das weiß man schon lange.
Außerdem bleibt ein Schwanenpaar ein ganzes Leben lang zusammen.
Den Schwanentanz hast du sehr schön beschrieben.
Aber es gibt halt genug Verrückte auf der Welt, die auf alles, was ihnen unterkommt, schießen.
LG Adalbert.

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

19.06.2020
Bild vom Kommentator
Ein wunderschönes Gedicht, lieber Karl-Konrad,
mit einem bittern Nachgeschmack.


Herzliche Grüße aus dem schwanenfreundlichen Stade, Sonja

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

19.06.2020
Bild vom Kommentator
Du hast eine gute Sprache. Dein Denken scheint eben so zu sein. Das zeigt der Stil von Dir. Hier in Berlin gibt es die auf den Wasserstraßen auch. Ein edler Anblick. Die Welt wird eben immer verrückter. Bei der Politik kann das nur noch Merkel steigern. Ein herrliches Gedicht! Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).