Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kleine Spinnereien im Netz“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wortwörtliches-Wortspiele“ lesen

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Siegfrid,das gefällt mir sehr gut.

Wenn Netzstümpfe die Dame trägt,
der Schneider hat ein Netzgerät.
Doch sind die Strümpfe ihr zuleide,
greift sie auch gerade zurück auf Seide.

Ich schick dir einen ganz lieben Gruß.
Brigitte

Siegfried Fischer (20.06.2020):
Ja, liebe Brigitte, so lässt sich weiterspinnen - Ich habe auch noch ein paar weitere Ideen. So z. B.: Damit ihm seine Hetz gerät, hat Hildmann jetzt ein Hetzgerät ... Aber diese Texte sind noch nicht ganz druckreif. Da muss noch weiter dran gearbeitet werden ... VD & LG Siegfried

Ursula Rischanek (daisy1190a1.net)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
Betrachtet man es allgemein,
kann es gelegentlich mal sein,
im Netz zu landen von Frau Spinne,
der nur auf Beute steh’n die Sinne.

Darüber gibt es reichlich Sagen,
die das Geschehen weiter tragen.
und hier nun, Leute merket an,
die Sage von dem Spinnen-Mann!

Lang ist es her, da lag auf Lauer,
ein Spinnenmann, ein ganz, ein schlauer!
Doch endete das Liebesspiel,
damit, dass er ins Koma fiel.

Der Start zum Akt bereits misslang,
so sehr er auch um Fassung rang,
der Akt jedoch, ihm nicht gelingt,
weil er es nicht zustande bringt.

Dass er bald aus dem Rhythmus kam
was seine Frau ihm übel nahm.
So endet manchmal auch ein Schlauer
im Liebesleben von kurzer Dauer.

Da half ihm auch kein Liebesschwur,
verfing sich immer weiter nur,
und weil er gar so arg gezappelt
hing fest er, nun, selbst wenn er krabbelt.

Und wie's bei Spinnen mal so Sitte
kam nun Frau Spinne in die Mitte,
nahm sich sogleich des Liebsten an,
zu einer Kugel ihn verspann.

Schon manchen Liebesschwur gemacht,
gelogen, wäre doch gelacht,
bracht viele schon um Kopf und Kragen,
hier landet’s in der Spinne Magen!

Und die Moral von der Geschicht’:

Wollt ihr messen euch im Spiel,
bedenkt, dass jeder kennt das Ziel.
Und fragt genau, ob ihr versteht,
ob euch auch klar, worum es geht!

In diesem Sinne ein unverfängliches ;-))) Wochenende!
Uschi

Siegfried Fischer (20.06.2020):
Super gesponnen, liebe Uschi. So etwas bekommt man nicht alle Tage. - VD & LG Siegfried

Bild vom Kommentator
Lieber leichtgängiger Netzfischer Siegfried...
ich hätte eine leicht abweichende
Variante dazu: (vielleicht ein herzhafter Clou?)
Damit sein Pochen nie ohne Herz gerät
hat alter Spinner schon ein Herzgerät...!
Doch im Falle eines jähen ERBFALLES
erben seine Schleicher nun eben ALLES ;-))
P.S.: Hoffe, daß Dir solch Lebensvorfälle
nicht zu sehr ans eig´ne HERZ geh´n...!!
Herzl. einschlägige Abendgrüße
am heutigen Weltbummeltag vom
ziemlich müden Schwaben-Herzkasperer Jürgen

Siegfried Fischer (19.06.2020):
Eine echt (sc)herzige Idee, lieber Weltenbummler. - Ich habe natürlich auch schon weitergesponnen. So z. B.: Damit ihm seine Hetz gerät, hat Hildmann jetzt ein Hetzgerät ... Aber die Texte sind noch nicht ganz druckreif. - VD & LG Siegfried - Übrigens, heute in der Stadt hatte ich tatsächlich den Eindruck: Die ganze Welt ist heut beim Bummeln.

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

19.06.2020
Bild vom Kommentator
Nicht jedes Netz Gedicht ist ein nett's Gedicht.
Deinetz fand ich aber ganz netz.

LG Horst

Siegfried Fischer (19.06.2020):
Vielen Dank, lieber Horst. - So ein nett`s Netzgedicht, ist besser als jed`s Hetzgedicht. - LG Siegfried

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

19.06.2020
Bild vom Kommentator
Spitze! Treffer voll ins Netz! Klaus

freude (bertlnagelegmail.com)

19.06.2020
Bild vom Kommentator
So manche Spinnerei im Netz,
hat viele schon entsetzt;
es ist nicht immer eine Hetz,
wenn Messer werden g'wetzt.

Sifi, ein schönes WE und lG,
Bertl.

Siegfried Fischer (19.06.2020):
Ja, lieber Bertl, zu Spinnereien zählen auch Witze. - Sie sind oft geschuldet großer Hitze. - VD & LG Siegfried

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).