Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Warten, ...worauf?“ von Günter Weschke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter Weschke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedankensplitter“ lesen

Bild vom Kommentator
vielleicht ist es gerade die Sehnsucht nach etwas, was unser Leben speist.LG von Aylin

Günter Weschke (23.06.2020):
Liebe Monika, danke für Deinen Kommi, unser Leben ist eigentlich viel zu kurz,um es richtig auskosten zu können. Viele Menschen sehnen sich in eine "Zukunft", die für sie Hoffnung bedeutet, sie warten und erwarten diese Zeit, Nur, wird es sie auch einmal glücklich machen? Niermend kann es voraus sehen. liebe Grüße vom...Günterr

chriAs (christa.astla1.net)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Günter,
manchmal wartet man lange Zeit vergeblich auf etwas, und manches fällt einem so ganz plötzlich das große Glück zu. ...!
Liebe Grüße in einen schönen, glückbringenden Tag,
Christa

Günter Weschke (23.06.2020):
Liebe Christe, genauso empfinde ich auch. Nehmen wir das Leben an, als ein wunderbares Geschenk. kiebe Grüße vom...Günter

freude (bertlnagelegmail.com)

19.06.2020
Bild vom Kommentator
Niemand weiß, was alles kommen mag,
jedoch ein Geschenk ist jeder Tag.

(Sofern man noch halbwegs gesund und bei Kräften ist, natürlich)

LG Adalbert

Günter Weschke (23.06.2020):
Hallo Adalbert, Deinem Zweizeiler stimme ich bedenkenlos zu und auch dem eingeklammerten Satz. Die Ungewißheit -Danach-, ist für mich auch nicht bedrückend, es ist nun einmal so. Wenn es geht, sollten wir alle Tage genießen, möglichst in Gesundheit. lieben Gruß vom...Günter

Bild vom Kommentator
Na, nur wunderbar, dass es da diesbzgl. auch offentichtlich ganz andere neue und gute Erfahrungen gibt; ist man nicht nur so manchen Ideologien (z. B. Nihilismus o.ä.) verfallen. Sorry, darf mal ius meiner Sicht gesagt werde... ! Schöne Abendgrüße! L.

Günter Weschke (23.06.2020):
Lieber L. es ist schön zu erfahren, dass es tatsächlich diese neuen und guten Erfahrungen gibt, Mir sind bisher verborgen geblieben. Aber das Leben hält noch viele, wundersame Dinge für uns bereit, freuen wir uns darauf??? Gruß vom ...Günter

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).