Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Träume unterm Sternenhimmel“ von Wolfgang Scholmanns

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de)

21.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang. ein wunderbarer Sternenhimmel zum Träumen. Dir liebe we-Grüße, Inge

Wolfgang Scholmanns (21.06.2020):
Vielen Dank, liebe Inge. Herzliche Grüße von Wolfgang

Margit Farwig (farwigmweb.de)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
Solche Träume sollen keine Schäume sein, sie leben bis zum Aufwachen, lieber Wolfgang, wunderschön!

Herzliche Grüße von Margit

Wolfgang Scholmanns (21.06.2020):
Ja, liebe Margit, da hast du Recht. Herzliche Grüße von Wolfgang

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
...Wolfgang, in der nächtliche Stille, den Sternenhimmel betrachten, sich seinen Träumen hingeben, die sich bis in den Schlaf ziehen, Erinnerungen die mit dem Sonnenstrahl am Morgen verblassen.
Dein Gedicht inspiriert einmal mehr dazu, den Blick in den Nachthimmel zu richten.
Jeder Mensch sein Zeichen hat, ob Jungfrau oder Stier,
du kannst sie finden, am Himmel über dir.

Herzliche Grüße
Karin


Wolfgang Scholmanns (20.06.2020):
Ja, liebe Karin, der Sternenhimmel hat schon was. Vielen Dank und lieben Gruß Wolfgang

Gundel (edelgundeeidtner.de)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang,
dein Gedicht mit Foto einTräumchen.
Mit Herz und Gefühl geschrieben.
Liebe WE - Grüße schickt dir herzlich Gundel


Wolfgang Scholmanns (20.06.2020):
Freue mich, dass es dir gefällt, liebe Gundel. Ein altes Gedicht, nur überarbeitet. Herzlich grüßt Wolfgang

Klaus lutz (klangflockeweb.de)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
Ein schönes Gedicht! Das berührt! Ich meine alles was ab die Liebe erinnert! So echt und lebendig ist immer ansprechend! Klaus

Wolfgang Scholmanns (20.06.2020):
Vielen Dank, Klaus. Wolfgang

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
Ja, so ist es dann
und Sehnsucht
fängt von neuem an...

Sehr schön formuliert.

Liebe Grüße sendet Renate

Wolfgang Scholmanns (20.06.2020):
Vielen Dank, liebe Renate. Herzlich grüßt Wolfgang

freude (bertlnagelegmail.com)

20.06.2020
Bild vom Kommentator
...Wolfgang, da fehlt nur noch das Sandmännchen.
Schmunzelgruß von Adalbert.

Wolfgang Scholmanns (20.06.2020):
Ist unterwegs, Bertl. Herzlich grüßt Wolfgang

Bild vom Kommentator
Gerne gelesen und was gibt es schöneres, als unter einem Himmel voller Sterne zu träumen! Ich mag dies oft! Grüße Dir Wolfgang der Franz

Wolfgang Scholmanns (20.06.2020):
Das freut mich sehr. Ja, der Sternenhimmel hat schon was. Herzlich grüßt Wolfgang

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).