Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erdbeeren“ von Andreas Vierk

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

21.06.2020
Bild vom Kommentator
Sinnliche Nähe
ins Gedicht gerufen.
Sorgsames Wachen
und Ängste in Stufen
gehen den trübenden
Himmel ab.

Etwas soll bleiben
unter dem Staub...

Gefiel mir sehr gut in seiner
Feinfühligkeit.

Liebe Grüße von mir - Renate



Andreas Vierk (21.06.2020):
Danke, liebe Renate, für den wohlwollenden Kommentar. Men Traum ist ein Buch nur mit Liebeslyrik! Sei lieb gegrüßt in den Sonntag - Andreas

Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de)

21.06.2020
Bild vom Kommentator
Guten Morgen Andreas

und wieder einmal ehrst du die alten Meister der Dichtung,
in dem du perfekte Sonette schreibst, die nicht nur die
äußere Form wahren.(Mogelpackung)

Du hast meine Neugier geweckt und warst die Inspiration für
mich Sonette zu schreiben. Als Meister verkörperst du die
wahre Kunst eines Sonettes. Chapeau!

Liebe Grüße
Gabriele

Andreas Vierk (21.06.2020):
Liebe Gabriele, ich danke dir sehr für den hohes Lob!. Ich muss mich aber selbst mal wieder ein bisschen runter bringen, obwohl ich schon öfter gemerkt habe, dass meine Understatements nicht so gut ankommen (warum eigentlich nicht?) Mich selber stört es etwas, dass ich die Modernität erst im ersten Terzett in die Idylle schmeiße. Das wäre vielleicht auch anders gegangen. Seit Jahr und Tag versuche ich mich aus dem engen Sonett/Korsett wieder zu befreien. Es gibt ja noch andere klassische Formen: Stanzen, Terzine usw. Auch noch andere Rhythmen: Anapäste, Trochäen usw. Der Jambus ist immerhin der einfachste Rhythmus. Aber ein bisschen Stolz macht mich dein Lob schon. Und als gelungen kann ich mein Sonett immerhin bezeichnen. Dir liebe Grüße in den Sonntag, Andreas

Bild vom Kommentator
ein wundervolles Sonett, lieber Andreas über den Moment einer großen Liebe und deren vergehen. LG von Monika

Andreas Vierk (21.06.2020):
Guten Morgen Monika, ich danke dir für dein aufmerksames Lesen und wünsche dir einen schönen Sonntag! LG von Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).