Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sätze der Kindheit“ von Brigitte Primus

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Primus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Brigitte,
das waren aber recht gutgemeinte Sätze für wohlerzogene Kinder.
Ich erinnere mich auch an weniger nette Sprüche (nicht autobiograbhisch)
wie beispielsweise
- Solange Du Deine Füße unter meinen Tisch stellst …
- Die Kinder in Afrika wären froh, wenn ...
- Heul nicht! Ein Indianer kennt keinen Schmerz!
- Warum muss ich alles dreimal sagen?
LG Siegfried
P.S.: Und welche Form haben Deine Augen heute? – Viereckig?

Brigitte Primus (23.06.2020):
Lieber Siegfried. Ja,diese Sätze kenne ich auch.oderden,wenn ich dich gleich holen muss dann.... Ich glaube ich hatte Glück mit meinen Augen.Sie sind nicht viereckig.lach Sei ganz lieb gegrüßt von Brigitte

Bild vom Kommentator
Wir alle liebe Brigitte haben hier unsere oft wundervollen Erinnerungen! Schmunzelgrüße Dir Franz

Brigitte Primus (23.06.2020):
Lieber Franz. Oja,das stimmt.Aber die Deckenbeleuchtung ist auch heute noch bei mir,Das große Licht. Manches bleibt eben doch hängen. Danke für den lieben Kommentar und sei lieb gegrüßt von Brigitte

Margit Farwig (farwigmweb.de)

23.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Brigitte,

so ähnlich ist es sicher uns allen ergangen in der Kindheit. Die Mutter meinte irgendwie gut, drückte es auf ihre Weise aus. Du hast es hier kundgetan, was nicht jeder kann. Toll!

Herzliche Morgengrüße dir von Margit

Brigitte Primus (23.06.2020):
Liebe Margit. Und da waren noch viel mehr.,lach, Ich freue mich das du hier warst und schick dir ganz liebe Grüße, deine Brigitte

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

22.06.2020
Bild vom Kommentator
Genau das ist auch mir noch im Ohr...
Manchmal krame ich den noch hervor
mit den "viereckigen Augen"...
Aber ich habe das Gefühl,
dass dieser Spruch auch heute will
nicht viel taugen...

Lächelnde Grüße kommen zu dir - Renate























Brigitte Primus (22.06.2020):
Liebe Renate Meine Knie die wurden weich, wenn Mutter sprach ich helf dir gleich. Auch wenn sie sagte dann und wann, Ich packe dich jetzt gleich mal an. Das sind so kleine Sprüche die mir sehr gut in Erinnerung blieben.Und da gibt es ja noch sooooviele Sätze. Ich danke dir und sende dir einen ganz lieben Gruß, Brigitte

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).