Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Reise zum Engelbert“ von Brigitte Waldner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Waldner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

23.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Brigitte, Marzipantorte und Engelbert, halt ihn fest deinen Stern, auch wenn er wohnt ganz fern.
Es ist was schönes einen Menschen zu haben, der einem manchmal auch über eine große Entfernung
Liebe und Hält geben kann. Zu wissen da ist jemand der an dich denkt.
Herzliche Grüße
Karin

Brigitte Waldner (23.06.2020):
Liebe Karin, schön zu wissen, dass DU an mich denkst und danke dafür, den lieben Engelbert habe ich leider noch nicht gefunden, daher habe ich ihn frei er-funden. Schönen Sommer wünsche ich Dir von ganzem Herzen, mit lieben Grüßen, Brigitte

Margitta (margitta.langegmx.net)

23.06.2020
Bild vom Kommentator
Der Engelbert hat es gut. Du fährst zu ihm mit Torte, er sich freut und es ihm schmeckt.
Besucht hat er dich noch nie - warum?

Sonnige Grüße schickt
Margitta


Brigitte Waldner (23.06.2020):
Liebe Margitta, den lieben Engelbert habe ich frei erfunden, im Gegensatz zu den Räubern und Plünderungen, die sind echt und wahr. Wer soll mich denn mögen, bei so einem Räubervolk vor der Haustüre? Danke für Deine lieben Worte. Schönen Sommer wünsche ich Dir mit lieben Grüßen, Brigitte

Goslar (karlhf28hotmail.com)

23.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Brigitte,

man muss immer einen Menschen haben, den man gern hat. Dann ist es immer am besten seine Liebe zu bekennen und heiraten. Eine glückliche Ehe und Kinder zu haben sind die Kostbarkeiten des Lebens.

Sehr schön und auch gereimt dein Gedicht.

Herzlich Karl-Heinz

Brigitte Waldner (23.06.2020):
Lieber Karl-Heinz, Du bist ein sehr treuer Leser. Danke für Deinen gutgemeinten Rat. Ich sehe das auch so. Wie gerne würde ich mich daran halten. Leider ist mein Zug schon abgefahren und Engelbert unauffindbar. Vermutlich ist er wohl in den Bergen einmal abgestürzt. Vielleicht war er ja auf Alpen-Edelweiss-Suche. Ich wünsche Dir und Deiner Frau einen schönen und Corona freien Sommer. Liebe Grüße, Brigitte

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).