Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Badefreuden im ganzen Jahr“ von Karl-Heinz Fricke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Heinz Fricke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sport“ lesen

Musilump23

25.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz,
sehr sonderlich und realistisch ist deine Geschichte nicht, denn auch in unserer Region finden Neujahresschwimmen in den Talsperren statt. Viele sind eminent davon begeistert, andere wiederum nicht. Der Zeitgeist einer nüchternen Welt kommt immer an. Nichts auf der Welt ist anhaltend unveränderlich, weder das Wetter noch die Tage unseres Lebens. Es ist jedes Jahr dasselbe, zum Jahreswechsel liegen die Nerven blank, im Kopf und in Gedanken ist alles möglich.
Mit frdl. >GR. Karl-Heinz

Karl-Heinz Fricke (25.06.2020):
Lieber Karl-Heinz, ich wusste nicht das Neujahrsschwimmen auch in Deutschland bekannt ist. Ich weiss nur, das Nacktrodeln in Braunlage im Harz dort stattfand. Nacktschwimmen im Swimmingpool während wilden Parties gibt es auch. Nach zwei Gewittertagen ist es wieder warm bei uns im Lande. Danke dir für den Kommentar. Herzlich Karl-Heinz

freude (bertlnagelegmail.com)

25.06.2020
Bild vom Kommentator
Ein Tröpferlbad tut's auch,
stehst du mal voll am Schlauch.

Karl-Heinz, liebe Sommergrüße von Bertl.

Karl-Heinz Fricke (27.06.2020):
Halo Bertl, jahrelang drehte ich meine Schwimmrunden in unserem Waldsee. Vor drei Jahren war es das letzte Mal. Um nicht unter zu gehen benutzte ich eine lange Schwimmbanane aus Vorsicht. Mein Dank und herzliche Grüße.

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

25.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Karl-Heinz,
du beschreibst die unterschiedlichsten Badefreuden so plastisch, sodas man sich gleich in die Fluten
stürzen möchte, nur das Neujahrsschwimmen br...Das ist doch zu gewagt und kalt.
Auch hier läst es sich bei heißem Wetter gut baden (WiesenbeckerTeich)
Herzliche Grüße, über den großen Teich, von mir zu dir
Karin

Karl-Heinz Fricke (27.06.2020):
Liebe Karin, vor etwa 20 Jahren waren wir in Deutschland und haben dort mit unseren Tanten aus Hildeshein u.a. Bad Lauterberg besucht. Einen Spaziergang machten wir uns den Wiesenbecker Teich herum. Ich danke dir und grüße dich. Harzlich Karl-heinz

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

25.06.2020
Bild vom Kommentator
Ein tolles Gedicht, lieber Karl-Heinz,
schmunzel noch immer. Die Eisschwimmer verstehen sich wahrschinlich nur selber, will nicht als Eisbär enden. Dann schon lieber am Palmenstrand, dass wäre auch für mich ein Spaß.

Herzliche Grüße aus dem heißen, fast palmenstrandähnlichen Norden, Sonja

Karl-Heinz Fricke (26.06.2020):
Liebe Sonja, ich danke dir für den netten Kommentar. Mir ist es schon kalt wenn ich die Brause zu drehen. Das Motiv für die meisten ist m.E. Angabe um den Zuschauern zu zeigen, was sie für mutige Leute sind. Ich stimme dir zu, Palmenstrand ist vorzuziehen. Herzlich Karl-Heinz

Bild vom Kommentator
Ja lieber Karl - Heinz, "Neujahrsschwimmen" gibt es auch bei uns am Main schon viele Jahre und es wird durch die Wasserwacht - DRK usw. gut abgesichert! Früher sprang auch ich gerne im Winter in den See, doch für mich ist dies verständlich vorbei! Grüße Hildegard und Dir Franz
Gut für die Gesundheit ist dies!

Karl-Heinz Fricke (26.06.2020):
Lieber Franz, ich danke dir. In diesem neuen Jahr schwimmt alles gegen den Strom. Was für ein Jahr wurde um Mitternacht an Silvester bejubelt. Sie sollten singen: Hätten wir das Alte doch behalten. Herzlich Karl-Heinz

rnyff (drnyffihotmail.com)

25.06.2020
Bild vom Kommentator
Mich schaudert, Du hast es plastisch beschrieben. Neujahrsschwimmen ist auch so eine Furzidee. Im Meer ist okay, aber es ist salzig, in der Aare oft zu kalt, im Moment ist sie 16,5 Grad, Luft 21,6 Grad, Wasser eher weing. Im Glympse Lake im Sommer super, aber man muss sich bewegen, sonst hängen die Blutegel fest. Wünsche Dir ein schönes Bad, herzlich Robert

Karl-Heinz Fricke (25.06.2020):
Lieber Robert, ich danke dir. Ich bin bis vor zwei Jahren fast täglich zu unserem Waldsee gefahren und habe dort meine Runde geschwommen. In den letzeren Jahren allerdings mit einer langen Plastik Banane aus Vorsicht. Badewanne mag ich nicht aber Schauer. Herzlich Karl-Heinz

Gundel (edelgundeeidtner.de)

25.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Karl Heinz,
das sind schöne Badeträume im Sommer.
ich fahre gern zur Ost - oder Nordsee.
Im Garten steht ein Pool. Dein Gedicht hat
mich erfreut, so auch deine Anmerkung.
Liebe Sommergrüße aus dem Garten schickt
dir herzlich Gundel und

Karl-Heinz Fricke (25.06.2020):
Liebe Gundel, ich danke dir. Bis vor zwei Jahren bin ich fast täglich an unseren Waldsee gefahren für eine Schwimmrunde. Das traue ich mich nicht mehr. Für alles im Leben gibt es eine gewisse Zeit. Man soll nichts übertreiben. Herzlich grüßt dich Karl-Heinz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).