Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„A L L E S“ von Marlene Remen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marlene Remen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

01.07.2020
Bild vom Kommentator

Liebe Marlene, ein ganz wunderbarer 2strophiger 4Zeiler !

Was uns "geblieben" und sicherlich auch bleiben wird, ist der Glaube an unsrer "Träume" Wahrheit, denn das Unterbewusstsein wirkt immer (also auch im Schlaf). Ja, lasst uns "glauben an die Träume" und EIN Traum wird sicherlich Wahrheit, denn darum dreht sich ja derzeit - zu Recht - alles: Corona wird besiegt, die Infektionszahlen werden zurück gehen, der Impfstoff wird gefunden werden !!
Und sicher, der "Wind" ist zwar nicht aufzuhalten, doch sein Wehen, das uns ja nicht "aufhält" soll uns nichts Anderes bescheren als ? - eben angenehmes Klima, in JEDER Hinsicht.

Herzliche Grüße in den Abend
Hanns

Marlene Remen (02.07.2020):
Lieber Hanns, danke dir für die lieben und zustimmenden Worte. Ja, an Träume dürfen wir glauben und aus ihnen auch die Hoffnung schöpfen auf ein gutes Weitergehen. Liebe Grüße dir von Marlene

Bild vom Kommentator
Ich liebe Marlene glaube an viele meiner Träume und ich denke, dies ist auch gut! Liebe Grüße Dir der Franz

Marlene Remen (26.06.2020):
Lieber Franz, ich danke dir für die lieben Worte. Ja, an Träume glauben, ohne sie wäre das Leben hoffnungslos. Liebe Grüße dir von Marlene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).