Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Am Weiher“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

05.07.2020
Bild vom Kommentator

Wieder ein ganz wunderbares Gedicht aus dem Bereicht der Naturlyrik, liebe Margit !

Weiher bedeutet Wasser, Wasser bedeutet "Fische", sie sind ganz besondere Elemente der Natur, die uns ja so viel bedeutet. Und bei Fischen, da denken wir ja gerne an so wunderbare Speisen wie Forelle, Kabeljau oder Heringe. Sicherlich hat der "Reiher" denselben guten Geschmack wie der Mensch, denn die Fische "landen" ja "alle in seinem Schlund". Als Musik-Fan denke ich beim Lesen Deines Gedichtes an das herrliche Klavierstück "Frühlingsrauschen" des Norwegers Christian Sinding.
Wieder einmal ein sehr schönes Gedicht in sehr schwerer Zeit, einfach toll, Margit !!

Mach`s einfach gut, meine liebe und - bleibe GESUND !!!
Hanns

Margit Farwig (06.07.2020):
Ein herzliches Dankeschön, lieber Hanns, mit Humor kann man diesem Reiher auch begegnen. Leider kann ich keinen Fisch mehr essen, bin ein Amalgamfall, Quecksilber gefüllt.das Gehirn. Ist lange her, aber Fisch füllt neu auf. Gibt ja genug anderes zu essen, bin Allesesser...:-) Liebe Grüße in Deinen Morgen von Margit

Bild vom Kommentator
Ein tolles Gedicht, liebe Margit. Einen Reiher als Begleiter, das macht heiter.

Herzlich grüßt
Wolfgang

Margit Farwig (28.06.2020):
Er hat es verdient, lieber Wolfgang, mit seiner stoischen Art...:-) Herzlichen Dank mit lieben Morgengrüßen

Gundel (edelgundeeidtner.de)

26.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
wo ein Storch oder Reiher,
da ist nicht weit ein Weiher,
dort gibt es frischen Fisch
so reichlich auf jedem Tisch:-))
Den Reiher kenne ich, als hier
noch ein Miniteich war..
Dein Gedicht hat mich jetzt erinnert
und erfreut.
Liebe WE -Grüße schickt dir deine Gundel


Margit Farwig (27.06.2020):
Liebste Gundel, es ist immer wieder erfrischend, dort einen Reiher zu beobachten, der ja ein Lieblingsvogel von mir ist...:-) Ich kenne noch deine Worte von eurem Mini-Teich... Ein herzliches Dankeschön mit lieben Grüßen ins Wochenende dir von deiner Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).