Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DIE UNBEKANNTE VOM ZUG“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

27.06.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Hanns,

man sagt ja auch, irren ist männlich, auch weil trunken wie ein Schmetterling, der zu viel genossen vom Nektar.

Schmunzelgrüße von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).