Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Seelen (Gleich)-Klang...💞“ von Ursula Rischanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de)

01.07.2020
Bild vom Kommentator
Den Herzensmenschen finden, liebe Uschi, ist vielleicht das Schönste, was einem im Leben passieren kann...und ich wünsche es jedem. Ein sehr ergreifendes, zutiefst berührendes Gedicht.
Liebe Grüße von Mark

Ursula Rischanek (02.07.2020):
Ja lieber Mark, das ist wohl so, wobei es da überhaupt nicht auf das Alter ankommt, es passiert einfach, man kann gar nichts dagegen machen! Schön wenn es gefiel, herzlichen Dank mit lieben Grüßen zu Dir - Uschi

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

28.06.2020
Bild vom Kommentator
Des Menschen sehnsuchtsvolles Streben
ist es, die Liebe zu erleben.
Darum wird er auch immer hoffen,
bis er sie endlich angetroffen...

Doch ist's im Plan nicht vorgesehen,
wird er andere wichtige Wege gehen.
Er wird Liebe anders leben,
denn wir sind von ihr immer umgeben...

Liebe Sonntagsgrüße kommen zu dir - Renate

Ursula Rischanek (29.06.2020):
Liebe Renate, die Liebe kommt gar vielfach daher, sie festzuhalten fällt manchesmal schwer, - doch wem es gelingt und sie ihn durchdringt, ja der weiß wohl wie wahre Liebe so klingt.... Herzlichen Dank mit lieben Grüßen zu dir - Uschi

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

28.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe im Gleichklang der Herzen zu Leben ist etwas sehr kostbares. Liebe Uschi, du hast Gefühle wunderbar
In Worte gefasst.
Herzliche Sonntagsgrüsse Karin

Ursula Rischanek (29.06.2020):
Liebe Karin, das freut mich ganz besonders, herzlichen Dank und liebe Grüße zu dir! Uschi

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

28.06.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

Das düstere Bild will nicht zu Deinem so sanften Gedicht passen... aber vielleicht zeigt es ja auch nur, dass es nur besser werden kann.

Ich finde Dein Gedicht ausgesprochen schön und gekonnt verdichtet.

Herzlich grüßt mit einem "Hoch der Lyrik" Horst

Ursula Rischanek (28.06.2020):
Lieber Horst, dieses Bild wirkt vielleicht düster, es war jedoch einer der schönsten zartrosaorangefarbenen SonnenAUFgänge aus meinem Schlafzimmerfenster, den ich je beobachten konnte und daher habe ich es dazugegeben. Dem Sonett verhaftet derzeit - irgendwie fesselt mich diese Gedichtform.... Schön wenn es gefiel, also das Gedicht zumindest ;-)))) herzlichen Dank mit einem Hoch der Lyrik in Deinen Sonntag - Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).