Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DIE ERZÄHLUNGEN ÜBER DEN TANNHÄUSER (Venusberg / Sängerkrieg)“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mythologie“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

03.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Hanns,

schon Heine, von dem er auf den Stoff gewiesen wurde, gab die Warnung raus, sich nicht wie Tannhäuser in die Hände der Venus zu begeben:
Der Teufel, den man Venus nennt,
Er ist der Schlimmste von allen;
Erretten kann ich dich nimmermehr
Aus seinen schlönen Krallen

Der Tannhäuser bedeutet Triumph der Melodie als neuem Schöngesang auf den Grundlagen einer von den Italienern wegführenden Harmonie. Heißt es.

Du hast uns natürlich wieder den Tännhäuser nahe gebracht, der so viel Freude und auch Ärger geboten hat.

Herzliche Grüße Dir von Margit

Hanns Seydel (03.07.2020):
Liebe Margit, Deine Kommentare zu lesen, ist einfach "nur" --- FREUDE, Freude ("schöner Götterfunken, Tochter aus Elisium" - Schiller)! Hab vielen herzlichen Dank für Deinen überaus geistreichen Kommentar, der mir persönlich sehr viel bedeutet !! Bleib gesund und LG Hanns

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).