Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Seelenschmerz“ von Sonja Soller

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sonja Soller anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

03.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Sonja,

die Sonne hat sich rar gemacht,
die Wolken haben sie verdeckt.
Wir hoffen, dass sie Morgen lacht,
der viele Regen hat erschreckt.
Seit Wochen gibt er keine Ruh
hat überschwemmt das Feld.
Wir schaun aus dem Fenster zu
und hoffen, dass es sich erhellt.

Herzlich Karl-Heinz



Sonja Soller (03.07.2020):
Vielen Dank lieber Karl-Heinz, das Leben hat so viele Facetten, Freud und Leid, Regen und Sonne. Wo Licht ist, ist auch Schatten usw.. Wir nehmen die Herausfordeungen an, anders geht es gar nicht. Herzliche Grüße aus dem durchwachsenen Norden, sonja

Mark Widmaier (widmaiermarkweb.de)

02.07.2020
Bild vom Kommentator
Auch das Düstere gehört zum Leben. Es liegt an einem selbst, aber auch an seinen Mitmenschen, dass der Sonnenschein das Ganze aufhellt und überstrahlt. Von mir bekommst Du das ganz viel davon :-)
Herzliche Grüße Mark

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).