Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erfindung und Fortschritt“ von Horst Fleitmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Fleitmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

03.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Horst.
Ein spannungsgeladenes Werk.Ganz wunderbar.
Lieben Gruß
Brigitte


Horst Fleitmann (03.07.2020):
Liebe Brigitte, Vielen Dank fürs Lesen und Deine Meinung LG Horst

Goslar (karlhf28hotmail.com)

03.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Horst,

ein Gedicht das zeigt des Menschen Fähigkeiten Erfindungen zu machen die der
Welt helfen. Bedenklich damit ist es jedoch, dass dabei vielfach über die Stränge
gegangen wird. Das gefährliche Atom sollte niemals gespalten worden sein. Elektrizität dagegen ist ein Segen für die Menschheit. Die natürlichen Schätze der
Erde sind vielfach bereits ausgebeutet oder zu tief im Erdinnern, dass sich der Abbau nicht mehr lohnt. Das Ruhrgebiet und der Rammelsberg sind gute Beispiele. Erfunden wird lustig weiter es sollte jedoch nur dem Frieden dienen.

Gut geschrieben dein Gedicht.
Herzlich Karl-Heinz

Horst Fleitmann (03.07.2020):
Lieber Karl-Heinz, Irgendwann Wesen wir mit Sonne Wind und Wasser als Energiequelle auskommen müssen, so wird wie es vor tausenden von Jahrrn gelernt haben. Dank für Deine Meinung LG Horst

Bild vom Kommentator
Ein poetisches Elektrizitäts-Werk
voll Spannung und Energie.
Perfekt verdichtet, lieber Horst.
LG Siegfried

Horst Fleitmann (03.07.2020):
Lieber Siegfried... Etwas älter und modifiziert gefällt es mir heute selbst ganz gut. Man muss sich auch mal loben dürfen... ;-)) Dank und LG Horst

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).