Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Sänger“ von Klaus Lutz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

03.07.2020
Bild vom Kommentator
Manchmal gelingt diese innere Haltung,
manchmal siegt der Rebell.
Ungerechtigkeiten sind schwer zu schlucken.
Sollte sich der Mensch aus der Liebe heraus
ducken, nicht aufmucken???
Übermenschliches wäre der Quell...

Gedankengrüße von mir - Renate

Bild vom Kommentator
Hallo Klaus,
starke Worte, denen ich viele nachdenkliche Leser wünsche.
HG Bernhard

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

03.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,
deine Prosa-Lyrik und dein feines Nachlauschen erinnern mich immer wieder an den indischen Literatur-Nobelpreisträger Rabindranath Takhur (Tagore). Dies vorliegende Gedicht hat für mich sogar Protestsong-Charakter. Ein bisschen wie Joan Baez oder gar John Lennon. Aber was nützen Vergleiche. Deine Lyrik ist manchmal so atmosphärisch... ganz groß!
Liebe Grüße von Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).