Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„WO IST HIER DER SINN ?“ von Jürgen Günther

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Günther anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauer & Verzweiflung“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

05.07.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Jürgen, auch wenn es noch so schwer wird, einen Menschen zu verlieren, es ist wohl unser aller Los. Die Mutter hat ihr Leben gelebt, Aufgaben erfüllte, ist alt und müde geworden. Ihr Geist flüchtete schon vorher aus diesem in ein anderes Leben. Man kann ihr nur dankbar sein, dass man sie so lange haben durfte, in Gedanken und Erinnerungen lebt sie weiter. Der körperliche Abschied ist schwer, doch notwendig.
Viel Kraft und alles Gute für dich,
Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).