Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mähmaschinen“ von Ingrid Baumgart-Fütterer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Baumgart-Fütterer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Elfchen“ lesen

Bild vom Kommentator
Um solche "Bluternten" zu vermeiden,
werden heute oft Drohnen eingesetzt.
LG Siegfried

Ingrid Baumgart-Fütterer (08.07.2020):
Das ist eine sehr wirksame Methode, um Rehkitze frühzeitig aufzuspüren und vorm Dreschen in Sicherheit zu bringen. Der Einsatz der Drohnen sollte zu diesem Zweck unbedingt intensiviert werden. Leider ist es - wie so oft - eine Kostenfrage, an der die guten Vorhaben letztlich scheitern. LG Ingrid

Goslar (karlhf28hotmail.com)

07.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Ingrid,

es ist schon möglich, dass eine solche Bluttat möglich ist. Man kann dem Fahrer des Mähdreschers aber keine Schuld daran geben, denn bevor er es bemerken kann ist es bedauerdlich schon zu spät
Herzlich Karl-Heinz

Ingrid Baumgart-Fütterer (08.07.2020):
Lieber Karl-Heinz, ja, da steckt der Fahrer des Mähdreschers in einem Dilemma und wenn solch ein Unglück ihm (mal wieder) passieren sollte, wird ihm wohl bei solch einem entsetzlichen Anblick der Schrecken in die Glieder fahren. Da kann man nur beide (ihn und das verstümmelte Rehkitz) zutiefst bedauern. Hoffentlich kann dahingehend bald wirksame Abhilfe geschaffen werden! Liebe Grüße Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).