Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schwarz oder Weiss “ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber reinrassig Schwarz-Weisser Robert...
na ALSO...
wer (von uns hier in Deutschland) ist nicht TOLERANT?
man kennt sich ziemlich gut und nennt:
1. Bayern...ewig Lederhosen tragende Weißwurst/Weißbier-Bazis
2. Ostfriesen...mit Friesennerz auf Sexwellen wartende Fischköpp
3. Hessen...erbarmen ZU SPÄT die HESSE komma...Äppelwoi saufend
4. Schwaben...geizige Entaklemm´r die die Kehrwoche akkurat einhalten
5. Rheinländer...Karnevals-jecken, die ständig in der 5. Jahreszeit blau sind
u.s.w.
Da gehen uns die schwarzen Teufel/-innen
doch so was am A... ( an der verlängerten Kehrseite) vorbei!!! ;-))
Herzl. schmunzelnde Freitagmorgengrüße
aus Bietigheim vom Schwaben-Bazi Jürgen
P.S.: MIR SAN MIR ;-))

Robert Nyffenegger (10.07.2020):
Ganz herzlichen Dank lieber Jürgen für die umfassende Orientierung über die Deutschen in ihren verschiedenen Nestern. Habe noch Verwandtschaft in Hamburg und Berlin. Lieber Gruss Robert

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

09.07.2020
Bild vom Kommentator
Hallo Robert, mal das Pferd von der humoristischen Seite sufgezäumt. Gefällt mir.
Herzlich grüßt Horst

Robert Nyffenegger (09.07.2020):
Danke Dir, ich versuche das Pferd auf verschiedene Arten zu besteigen. Mit Stuhl, mit Sprung, mit Hilfe, von vorne und hinten und wenn ich dann oben bin, stelle ich fest, dass ich gar nicht Reiten kann. Lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
every body matters- so sollte es heien, abder die Masse hat jetzt den nächsteb Hype. LG von Monika

Robert Nyffenegger (09.07.2020):
Einverstanden, wäre zehn Mal besser. Amerika ist ein Einwanderungsland, sie kommen aus allen Gegenden der Welt, doch vorwiegend die Schwarzen haben und machen Probleme, das müsste man auch hinterfragen. Das wagt kein Weisser, aber einige bekannte Schwarze machen es. Lieber Gruss Robert

Bild vom Kommentator
Guten Morgen lieber Robert. Meine Familie und ich haben damit keine Probleme! Für uns zählt der Mensch in seiner Persönlichkeit und wer mir Ruhe gönnt, diesem Mitmenschen gönne auch ich Ruhe! Robert Dir viele liebe Grüße Franz

Robert Nyffenegger (09.07.2020):
Das dürfte die beste Einstellung sein, aber ob sie immer klappt, ist zu bezweifeln. Lieber Gruss Robertt

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).