Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zu Gast in der Auvergne "Das grüne Herz Frankreichs"“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Goslar (karlhf28hotmail.com)

11.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,

in meinen Arbeitsjahren hatte ich meistens nur 2 Wochen Urlaub im Jahr. Die meiste Zeit haben wir im Auto verbracht um möglichst viel zu sehen. Das würde ich nicht wieder tun, zumal wenn man in einer schönen Gegend wohnt. Leider war es mir nicht vergönnt im Leben nach Frankreich zu kommen. Ich hätte es gern kennengelernt.
Sehr schön dein Gedicht.

Herzlich Karl-Heinz

Karin Grandchamp (11.07.2020):
Lieber Karl-Heinz! Viele fahren im Urlaub ins Ausland. Ich möchte alle Ecken in dem Land kennen, in dem ich geboren wurde und in dem ich wohne. Es gibt hier so Vieles zu sehen und die Auvergne kannte ich noch nicht. Außerdem wohnt meine Tochter in der Auvergne und somit brauchen wir auch nicht ins Hotel, was auch von Vorteil ist. Ich habe oft von dieser Vulkankette hier gehört und meine Interesse war groß, sie selbst einmal zu sehen. Ich bin echt überrascht von diesem schönen Fleck Erde, der viel zu bieten hat. Jetzt freue ich mich aber wieder auf die Heimfahrt, denn auch dort ist es sehr schön. Herzlichen Dank und bis bald, liebe Grüße Karin

Bild vom Kommentator
Liebe Karin . Frankreich ist überall wunderschön, doch die "Auvergne" hat eine bes. Klasse! Ich habe jetzt richtig Lust auf die Auvergne bekommen! Grüße euch Franz

Karin Grandchamp (16.07.2020):
Lieber Franz! Ich fûhle mich sehr wohl in Frankreich und würde auch nicht in ein anderes Land ziehen. Ich habe den grössten Teil meines Lebens in Frankreich verbracht und bin hier auch zur Schule gegangen.In der Auvergne lebt meine Tochter und da gibt es so viel zu sehen ganz zu schweigen von dem guten Essen aber Ich fühle mich in der Gegend, in der ich wohne, noch besser. Die Region bei uns hier ähnelt dem Schwarzwald, in dem ich auch lange Zeit gewohnt habe, weil mein Man dort stationiert war.Wir freuen uns immer wieder, wenn wir zurück kommen in unser trautes Heim. Herzlichen Dank dir, liebe Grüsse Karin

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

10.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
diese bezaubernde Landschaft hast du uns in Form eines wunderschönen Gedichtes serviert!
LG. Michael

Karin Grandchamp (11.07.2020):
Lieber Michael! Wir waren hier in der Auvergne schon viel unterwegs. Es ist ein grünes Stückchen Erde (Natur pur) und es gibt so viel zu sehn. Bestimmt ist die Zeit zu knapp um alles zu sehen aber wir werden des Öfteren hierher fahren, da mein Töchterchen hier wohnt. So oft habe ich von dieser Vulkankette gehört und jetzt habe ich sie selber gesehen. Ein faszinierender Anblick. Wir genießen noch die Letzten Tage und dann heißt es Abschied nehmen. Ich freue mich aber auch auf die Heimfahrt, denn auch bei uns können wir die Natur, Berge und Seen genießen. Herzlichen Dank und ein schönes Wochenende, Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).