Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Aus Quellen schöpfen“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Hanns Seydel (rudiger160965gmx.de)

18.07.2020
Bild vom Kommentator

Liebe Margit,

wir bewundern hier einen 2strophigen 5Zeiler der Extraklasse !
Die 1. Zeile dieses tiefsinnigen Gedichtes sagt bereits ALLES aus: "Edle Quellen" gehören zu den wertvollsten Gütern auf dieser Welt. Für mich persönlich ist dieses einmalige Werk ein Hohelied an das Menschliche im menschlichen Charakter !! - Jede einzelne Zeile DIESES zu Herzen gehenden Gedichtes beschreibt einen ganz hohen Wert auf dieser Welt: eben das "EDLE": "Edle Quellen, "edle Worte", "edle Hände". Dies zeugt von Deinem äußerst guten Charakter, denn nur solchen hervorragenden Charakteren (wie eben dem Deinen) können solche wertvollen Gedanken überhaupt einfallen !
Die Quintessenz dieses wahrlich tief berührenden Gedichtes ist für mich eine Formulierung von keinem Geringeren als - eben Goethe: "EDEL sei der MENSCH (hilfreich und gut)". Und wieder ist in dieser grauenhaften Coronazeit ein solches Gedicht wie das Deinige - mehr als WICHTIG !!!

Ganz, ganz große Klasse, meine liebe !
Herzlichst Hanns
(Wieder einmal kann ich das Forum nicht verlassen, ohne Deine wunderbaren Zeilen noch mehrfach gelesen zu haben.)
BIS BALD !!!!


Margit Farwig (18.07.2020):
Lieber Hanns, unter dem Einfluss der "Drei Tenöre" lese ich Deine wunderschöne Wortwahl zu Aus Quellen schöpfen. Es gibt gleichwertig zum Schreiben den Gesang und die Musik. Daher bedanke ich mich sehr herzlich und bleibe auch Du gesund. Mit lieben Grüßen von Margit

KarinKlara06 (karin.ogonline.de)

14.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
ein sinnvolles, nachdenkliches Gedicht von dir. Aufmerksam machen auf menschliche Werte, gutes Gedankengut, welches sich lohnt weiterzugeben, sind im Heute wichtiger sind den je.

Hab einen schönen Tag, LG Karin


Margit Farwig (14.07.2020):
Herzlichen Dank, liebe Karin, immer wieder müssen wir unsere Sinne schärfen, um unsere Werte hochzuhalten. Es lohnt sich. Das siehst du richtig. Liebe Grüße in deinen Abend von Margit

rnyff (drnyffihotmail.com)

14.07.2020
Bild vom Kommentator
Ausgezeichnet, nicht zuletzt weil mir leider der Zugang zu echter Poesie verschlossen ist. Meine Gedanken zu Deinem Gedicht gipfeln zusammengefasst in diesem Spruch:
Aus gepflegten Reben,
gibt es einen edlen Saft.
So lässt sich gut leben
Macht Sinn und auch noch Kraft.
Herzlich Robert

Margit Farwig (14.07.2020):
Wer sagt denn da, Du kannst es nicht. Geht doch, ist sehr schön und melodisch. Weiter so! Herzlichen Dank und liebe Grüße, Margit

Gundel (edelgundeeidtner.de)

14.07.2020
Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
sehr erwärmend und besinnlich dein Gedicht. DeinTitel
löst Lebensfreude aus, ein Gefühl der Geborgenheit.
Liebe Grüße schickt dir herzlich deine Gundel

Margit Farwig (14.07.2020):
Liebste Gundel, Freude auslösen, das können unsere Werte sehr gut, denn wir halten uns daran. Danke für deinen guten Kommentar und liebe Grüße in deinen Abend von deiner Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).