Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„ELSA UND LOHENGRIN (2019)“ von Hanns Seydel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hanns Seydel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Balladen“ lesen

Margit Farwig (farwigmweb.de)

15.07.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Hanns,

ich habe es gleichzeitig mir auf der Bühne vorgestellt, die Figuren sind ja bekannt, so konnte ich des Glückes Schmied und auch des Hasses mir vorstellen. Friedrich, der Heuchler wurde besiegt, Elsa erlöst. Doch die Neugier überwiegt oft und führt zum Trauerspiel. Da Lohengrin letztendlich ein ehrenhafter Ritter, nur Gutes der Welt bescheren wollte. ergriff er hier auch wieder die gebotene Chance, Elsa doch glücklich zu machen. Du hast das Auf und Ab sehr gut bedichtet wie der Ablauf eines Films. Klasse!

Herzliche Grüße Dir und bleibe gesund, Margit

Hanns Seydel (15.07.2020):
Liebe Margit, Du hast mir mit Deinem Kommentar eine große Freude gemacht. Sicher, bei "Lohengrin" denkt man (natürlich) an das "Bühnen"-Werk von keinem Geringeren als einem der ganz, ganz Großen - eben Richard WAGNER (dem Genie, das Wort und Ton wie Wenige andere verbinden konnten). Das "Auf und Ab" war ja leider für Elsa eine Tragödie, denn sie ließ sich ja verleiten zu der Frage, die unendlich tragisch ein Eheglück zunichte macht, nämlich die Frage nach Lohengrins Herkunft (Wagner: "Nie sollst Du mich befragen!"). Dieses tragische Gedicht, das ich selbst in jeder Hinsicht - gerade metrisch, inhatlich und formal (rein umfangmäßig mein bis dahin eines der längsten) - als mein bestes aus 2019 betrachte, wird für IMMER mir persönlich sehr viel bedeuten und als Musik-Fan erwähne ich hier lediglich am Rande: die Opern "Lohengrin" und "Parsifal" (eben von - Richard Wagner) ! Und eben DU hast in Deinem wunderbaren Kommentar den zeitlosen Wert dieser Thematik erkannt und zum Ausdruck gebracht. So sei dieses mein Gedicht - im Nachhinein - DIR GEWIDMET !! Corona soll Dich immer meiden, DU sei IMMER unter uns ! Herzlichst Hanns

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).